4/12 PowerColor Radeon HD 6870 X2 im Test : Doppelte Leistung mit Haken

, 101 Kommentare

Leistung mit AA/AF

Rating - 1680x1050 4xAA/16xAF
Angaben in Prozent
    • AMD Radeon HD 6990
      120,3
    • Nvidia GeForce GTX 590
      116,0
    • PowerColor Radeon HD 6870 X2
      100,0
    • Nvidia GeForce GTX 580
      86,6
    • Nvidia GeForce GTX 570
      74,6
    • AMD Radeon HD 6970
      70,9
    • AMD Radeon HD 6950
      63,1
    • AMD Radeon HD 6950 1GB
      62,9
    • Nvidia GeForce GTX 560 Ti
      62,0
    • Nvidia GeForce GTX 560
      55,3
    • AMD Radeon HD 6870
      54,9
    • ATi Radeon HD 5850
      51,1
    • Nvidia GeForce GTX 460
      47,0
    • AMD Radeon HD 6850
      46,0
    • AMD Radeon HD 6790
      38,0
    • Nvidia GeForce GTX 550 Ti
      36,2
    • AMD Radeon HD 6770
      34,8
    • Nvidia GeForce GTS 450
      29,9
    • AMD Radeon HD 6750
      29,1
    • AMD Radeon HD 6670
      22,7
Rating - 1920x1080 4xAA/16xAF
Angaben in Prozent
    • Nvidia GeForce GTX 590
      121,4
    • AMD Radeon HD 6990
      120,8
    • PowerColor Radeon HD 6870 X2
      100,0
    • Nvidia GeForce GTX 580
      84,4
    • Nvidia GeForce GTX 570
      72,6
    • AMD Radeon HD 6970
      70,2
    • AMD Radeon HD 6950
      62,9
    • AMD Radeon HD 6950 1GB
      62,5
    • Nvidia GeForce GTX 560 Ti
      60,7
    • AMD Radeon HD 6870
      54,6
    • Nvidia GeForce GTX 560
      53,6
    • ATi Radeon HD 5850
      50,6
    • Nvidia GeForce GTX 460
      46,3
    • AMD Radeon HD 6850
      45,5
    • AMD Radeon HD 6790
      37,7
Rating - 2560x1600 4xAA/16xAF
Angaben in Prozent
    • AMD Radeon HD 6990
      133,2
    • Nvidia GeForce GTX 590
      110,4
    • PowerColor Radeon HD 6870 X2
      100,0
    • Nvidia GeForce GTX 580
      81,5
    • AMD Radeon HD 6970
      75,1
    • Nvidia GeForce GTX 570
      69,7
    • AMD Radeon HD 6950
      66,4
    • AMD Radeon HD 6950 1GB
      61,6

Mit den beiden qualitätssteigernden Features ändert sich an der Reihenfolge nichts, einzig die Abstände variieren leicht. So liegt die PowerColor Radeon HD 6870 X2 zum Beispiel unter 1920x1080 18 Prozent vor der GeForce GTX 580 und 17 Prozent hinter der Radeon HD 6990. Die CrossFire-Skalierung liegt bei sehr guten 83 Prozent.

Rating - 1680x1050 8xAA/16xAF
Angaben in Prozent
    • AMD Radeon HD 6990
      114,6
    • Nvidia GeForce GTX 590
      110,1
    • PowerColor Radeon HD 6870 X2
      100,0
    • Nvidia GeForce GTX 580
      80,3
    • Nvidia GeForce GTX 570
      68,1
    • AMD Radeon HD 6970
      67,8
    • AMD Radeon HD 6950 1GB
      62,0
    • AMD Radeon HD 6950
      60,4
    • Nvidia GeForce GTX 560 Ti
      58,0
    • AMD Radeon HD 6870
      55,3
    • ATi Radeon HD 5850
      52,4
    • Nvidia GeForce GTX 560
      52,1
    • AMD Radeon HD 6850
      46,9
    • Nvidia GeForce GTX 460
      44,6
    • AMD Radeon HD 6790
      36,2
    • Nvidia GeForce GTX 550 Ti
      34,3
    • AMD Radeon HD 6770
      33,9
    • AMD Radeon HD 6750
      28,7
    • Nvidia GeForce GTS 450
      27,2
    • AMD Radeon HD 6670
      21,5
Rating - 1920x1080 8xAA/16xAF
Angaben in Prozent
    • Nvidia GeForce GTX 590
      115,7
    • AMD Radeon HD 6990
      114,8
    • PowerColor Radeon HD 6870 X2
      100,0
    • Nvidia GeForce GTX 580
      78,6
    • AMD Radeon HD 6970
      67,3
    • Nvidia GeForce GTX 570
      67,0
    • AMD Radeon HD 6950 1GB
      60,8
    • AMD Radeon HD 6950
      60,4
    • Nvidia GeForce GTX 560 Ti
      55,9
    • AMD Radeon HD 6870
      54,3
    • ATi Radeon HD 5850
      51,6
    • Nvidia GeForce GTX 560
      49,2
    • AMD Radeon HD 6850
      45,9
    • Nvidia GeForce GTX 460
      42,8
    • AMD Radeon HD 6790
      35,6
Rating - 2560x1600 8xAA/16xAF
Angaben in Prozent
    • AMD Radeon HD 6990
      164,2
    • Nvidia GeForce GTX 590
      143,5
    • Nvidia GeForce GTX 580
      102,2
    • PowerColor Radeon HD 6870 X2
      100,0
    • AMD Radeon HD 6970
      93,5
    • AMD Radeon HD 6950
      83,1
    • Nvidia GeForce GTX 570
      72,3
    • AMD Radeon HD 6950 1GB
      53,9

Wenig spannendes gibt es in den Auflösungen 1680x1050 sowie 1920x1080 bei aktivierter acht-facher Kantenglättung zu berichten – dort ändert sich nichts. Anders dagegen unter 2560x1600, wo der Radeon HD 6870 X2 des Öfteren der Speicher ausgeht und die Performance damit im Durchschnitt auf das Niveau der GeForce GTX 580 sinkt. Die Radeon HD 6990 ist in dem Szenario 64 Prozent schneller.

Wesentliche Ausreißer in den Einzel-Benchmarks:

Abgesehen von Shogun 2 geht der Radeon HD 6870 X2 in drei verschiedenen Spielen unter 2560x1600 der Speicher aus. So stürzt die Karte in StarCraft 2 bei acht-facher Kantenglättung sang und klanglos ab. In Dragon Age 2 bekommt man bei denselben Einstellungen ein unspielbares Ruckeln präsentiert, dasselbe gilt für Metro 2033. In all den Szenarien reichen die 1.024 MB nicht mehr aus und eine Karte mit mehr VRAM kann sich deutlich absetzen.

Darüber hinaus zeigen sich ganz interessante Ergebnisse in Bulletstorm. Denn dort rendert die PowerColor Radeon HD 6870 X2 in den Auflösungen 1680x1050 und 1920x1080 bei 8xAA schneller als eine Radeon HD 6990, die dort Schwierigkeiten mit der CrossFire-Skalierung hat. Unter 2560x1600 zeigt sich dann aber wieder das gewohnte Bild.

Auf der nächsten Seite: Leistung nach API