News : LG kündigt Update auf Android 4.0 für erste Geräte an

, 26 Kommentare

Im firmeneigenen Blog gab der koreanische Konzern LG bekannt, welche Smartphones des aktuellen Portfolios definitiv das Update auf Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“ erhalten werden. In den vergangenen Wochen verteilte der Hersteller zuletzt recht spät Android 2.3 für das Optimus Speed und Optimus 3D.

Dem aktuellen Stand zufolge erscheint die Aktualisierung für die Smartphones LG Optimus Speed, Optimus 3D und Optimus Black. Ob weitere Modelle ein solches Update erhalten werden, sei aktuell noch auf dem Prüfstand. Außerhalb Deutschlands wird ebenfalls das LG Optimus LTE die Version 4.0 erhalten.

Bereits im nächsten Monat soll der Terminplan für das Upgrade bekannt gegeben werden. Zusätzlich werden dann weitere Geräte genannt, die eine Aktualisierung erhalten werden, sollte sich am bisherigen Stand etwas ändern. In der Vergangenheit zögerte sich die Auslieferung von Aktualisierung bei den Koreanern oft hinaus, wodurch sie vor allem von den Nutzern kritisch beäugt werden. Es bleibt abzuwarten, ob sich an dieser Stelle etwas verändert hat.

LG bestätigt hiermit, dass das IceCreamSandwich (ICS) Betriebssystem-Upgrade zunächst für folgende High-End-Smartphones, die dieses Jahr eingeführt wurden, erhältlich sein wird: Optimus Speed, Optimus Black und Optimus 3D. LG prüft weiterhin, ob das ICS Upgrade auch kompatibel mit den Funktionalitäten, Features und der Leistungsfähigkeit anderer LG-Smartphones ist, um das ICS Upgrade für so viele LG-Smartphones wie möglich bereitzustellen.

Im Dezember diesen Jahres werden zudem der bevorstehende Upgrade-Terminplan sowie gegebenenfalls zusätzliche für das ICS-Upgrade geeignete spezifische Modelle auf dem LGBlog.de und Facebook.com/LG veröffentlicht. Sobald es weitere Neuigkeiten gibt, werden wir unsere Kunden umgehend informieren.