3/6 MS-Tech CA-0300 NG im Test : Das gibt es für 50 Euro von MS-Tech

, 35 Kommentare

Erfahrungen

Probleme während des Einbaus unseres Testsystems gab es nicht zu verzeichnen. Bei der Montage großer CPU-Kühler ist zu beachten, dass der obere seitliche Lüfter entfernt werden muss, dann stehen ca. 160 Millimeter Raum zur Verfügung (mit installiertem Seitenlüfter ist die Dicke des Seitenlüfters abzuziehen). Bei den Befestigungsmechanismen setzt MS-Tech ausschließlich auf Schrauben. Das ist zwar simpel, aber dafür auch robust und sicher. So verwundert es dann auch nicht, dass die installierte Hardware selbst einen holprigen Transport unbeschadet überstehen sollte.

Auch die Erweiterungskarten werden mit konventionellen Schrauben fixiert. Für überlange Pixelbeschleuniger können insgesamt etwa 30 Zentimeter genutzt werden, für die meisten Grafikkarten ist das ausreichend. Weniger schön sind dagegen die Möglichkeiten, die anfallenden Kabel zu verstauen. Hier bietet das Gehäuse mit lediglich knapp drei Millimetern zwischen Mainboardträger und rechter Seitenwand einfach zu wenig Platz. Zwar hat der Hersteller noch an eine Art Kabelkanal gedacht, der etwa 1,6 Zentimeter Raum bietet, aber auch hier herrscht schnell drangvolle Enge. So ist es dann auch wenig überraschend, dass sich die rechte Seitenwand nach dem Einbau der Hardware nur noch mit Nachdruck schließen lässt.

Einen großen 4pol-Molex-Stecker findet man bei Lüftern immer seltener, MS-Tech bleibt diesem Steckerformat allerdings treu. Der große Nachteil dieser Lösung ist, dass man andere Lüfter nur mit entsprechenden Adaptern direkt an der Hauptplatine betreiben kann. Ein Tachosignal liefern die Ventilatoren ebenfalls nicht, die Umdrehungsgeschwindigkeit müssen wir daher schuldig bleiben.

Länge aktueller Grafikkarten
Angaben in Zentimeter (cm)
  • Benötigter Platz:
    • ATi Radeon 5570
      17,0
    • ATi Radeon 5670
      16,5
    • ATi Radeon 5750
      18,0
    • ATi Radeon 5770
      20,5
    • ATi Radeon 5850
      24,0
    • ATi Radeon 5870
      28,0
    • ATi Radeon 5970
      31,0
    • ATi Radeon 6850
      23,0
    • ATi Radeon 6870
      24,5
    • ATi Radeon 6950
      27,5
    • ATi Radeon 6970
      27,5
    • ATi Radeon 6990
      30,5
    • NVIDIA GT 240
      17,1
    • NVIDIA GT 430
      14,9
    • NVIDIA GTS 250
      23,0
    • NVIDIA GTS 450
      21,5
    • NVIDIA GTX 460
      21,5
    • NVIDIA GTX 470
      25,0
    • NVIDIA GTX 480
      27,0
    • NVIDIA GTX 570
      27,0
    • NVIDIA GTX 580
      27,0
    • NVIDIA GTX 590
      28,0
  • Vorhandener Platz:
    • MS-Tech CA-0210
      27,8
    • SilverStone TJ08B-E
      33,6
    • BitFenix Merc Alpha
      32,5
    • Corsair Carbide 400R
      33,4
    • Lian Li Z70
      39,0
    • Antec Solo II
      41,0
    • MS-Tech CA-0300 NG
      30,0

Um einen Gesamtüberblick über alle bisher getesteten Gehäuse zu geben, befindet sich eine vollständige Liste im unten angefügten Klapptext.

Ewige Liste des verfügbaren Platzes für Grafikkarten

Auf der nächsten Seite: Testbetrieb und Messungen