News : Samsung nennt Details zu Android-4.0-Updates

, 78 Kommentare

Samsung hat eine Liste aller Smartphones und Tablets veröffentlicht, die im Laufe der nächsten Monate ein Update auf Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“ erhalten werden. Wirklich überraschend sind die berücksichtigten Geräte dabei nicht.

Neben den beiden Topmodellen Galaxy S II und Galaxy Note werden auch die Modelle Galaxy R sowie das hierzulande nicht erhältliche Galaxy S II LTE Aktualisierungen erhalten. Ebenfalls die aktuelle Android-Fassung sollen die Tablets Galaxy Tab 10.1, 8.9, 7.7 und 7.0 Plus erhalten. Die für den deutschen Markt angepasste Variante 10.1N wird zwar nicht erwähnt, dürfte allerdings ebenfalls berücksichtigt werden.

YouTube-Video: SGS2 I9100XXKP1 Android 4.0.1

Den Anfang sollen im ersten Quartal 2012 das Galaxy S II sowie das Galaxy Note machen, die genauen Termine sollen zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden. Alle andere Modelle sollen später folgen. Einen ersten Eindruck des Galaxy S II unter Android 4.0 konnte man sich bereits vor einigen Tagen anhand eines YouTube-Videos verschaffen. Zwar wird dort lediglich eine frühe Alpha-Version des Betriebssystems gezeigt, gut erkennbar ist jedoch Samsungs eigene Oberfläche „TouchWiz“, die erneut zum Einsatz kommt.