5/16 Doppelturm-CPU-Kühler im Vergleich : Neues Testsystem vorgestellt

, 66 Kommentare

CB-Referenzen

Wie bereits angekündigt, müssen sich die Neulinge gegen vier Doppelturm-Referenzen behaupten, welche wir bereits in der Vergangenheit ausführlich besprochen haben und daher ausschließlich mit unseren Referenzlüftern bestücken. Die Eckdaten der Doppeltürme haben wir im Folgenden tabellarisch zusammengetragen. Nähere Informationen zu den Kühlern finden sich unter den aufgeführten Links zu unseren Tests.

Kühler
Referenzen: Phanteks PH-TC14PE Phanteks PH-TC14PE
  • 140 × 134 × 160 mm (L × B × H), ohne Lüfter
  • 44 Lamellen je Turm, Abstand ca. 2 mm
  • 1.050 Gramm ohne Lüfter
  • Fünffach-Ø8-mm-Heatpipe
  • Kupferbodenplatte, vernickelt
  • Serie: 2 × 140 mm Phanteks PH-F140
  • Test vom 01.09.2011 (Preisvergleich)
Referenzen: Alpenföhn K2 Alpenföhn K2
  • 146 × 154 × 160 mm (L × B × H), ohne Lüfter
  • 49 Lamellen je Turm, Abstand ca. 2 mm
  • 1.049 Gramm ohne Lüfter
  • Achtfach-Ø6-mm-Heatpipe
  • Kupferbodenplatte, vernickelt
  • Serie: Wing Boost 120 und Wing Boost 140
  • Test vom 09.12.2011 (Preisvergleich)
Referenzen: Zero Infinity Freeflow+ Zero Infinity Freeflow+
  • 140 × 112 × 165 mm (L × B × H), ohne Lüfter
  • 46 Lamellen je Turm, Abstand ca. 2 mm
  • 1.047 Gramm ohne Lüfter
  • Fünffach-Ø8-mm-Heatpipe
  • Heatpipe-Direct-Touch-Boden
  • Serie: 3 × 140-mm-Lüfter
  • Test vom 02.01.2012 (Preisvergleich)
Referenzen Noctua: NH-D14 Noctua NH-D14
  • 140 × 130 × 160 mm (L × B × H), ohne Lüfter
  • 42 Lamellen je Turm, Abstand ca. 2 mm
  • 900 Gramm ohne Lüfter
  • Sechsfach-Ø6-mm-Heatpipe
  • Kupferbodenplatte, vernickelt
  • Serie: NF-P12 + NF-P14
  • Test vom 21.11.2009 (Preisvergleich)

Auf der nächsten Seite: Beurteilung Serienlüfter