News : Erste Hersteller kündigen Windows-Phone-8-Geräte an

, 30 Kommentare

Unmittelbar nach der offiziellen Präsentation von Windows Phone 8 am gestrigen Abend haben sich die ersten Hersteller zu Wort gemeldet. Während Nokia und Samsung lediglich ankündigten, Microsofts neues Mobilbetriebssystem unterstützen zu wollen, agieren HTC und Huawei mit Andeutungen zu ersten Geräten deutlich offensiver.

Zwar nannten beide Unternehmen keine technischen Details oder andere Informationen, in den Handel kommen sollen die Smartphones aber noch in diesem Jahr. Dabei spricht HTC von mehreren Geräten: „HTC fühlt sich Windows Phone mehr verpflichtet denn je und wir freuen uns, unseren Kunden noch in diesem Jahr neue Windows Phone 8 Smartphones anbieten zu können.“, so Unternehmenschef Peter Chou. Beim Start von Windows Phone 7 im Oktober 2010 war HTC der erste Anbieter entsprechender Handys.

Den bisherigen Angaben zufolge dürften dabei vorerst alle Windows-Phone-8-Geräte SoCs von Qualcomm nutzen. Der US-amerikanische Chiphersteller war als einziger Lieferant genannt worden. Im November vergangenen Jahres hieß es noch, dass auch ST Ericsson Mehrkernlösungen für Windows Phone liefern werde.