News : Passiv gekühlte Radeon HD 7750 von HIS vorgestellt

, 38 Kommentare

Nachdem AMD im Februar die Radeon HD 7770 und Radeon HD 7750 vorgestellt hatte, machten sich Unternehmen wie Sapphire und Powercolor die geringe Leistungsaufnahme zu Nutze, um erste Produkte mit passiver Kühlung auf den Markt zu bringen. Dem will der aus Hong Kong stammende Hersteller HIS in nichts nachstehen.

Die neue HIS 7750 iSilence 5 setzt dabei wie seine Pendants ebenfalls auf einen großflächigen Kühlkörper ohne Lüfter, der von insgesamt vier Heatpipes unterstützt wird. Die PCIe-3.0-Grafikkarte arbeitet wie üblich mit einer Taktfrequenz von 800 Megahertz und einem Speichertakt von effektiv 4.500 Megahertz. Als Speicher steht ein Gigabyte GDDR5-VRAM zur Verfügung, der mit 128 Bit angebunden ist. Zudem bietet die neue Grafikkarte dem Kunden neben dem einen Dual-Link-DVI-I-Anschluss auch einen DisplayPort und eine HDMI-Buchse. Als Stromversorgung reicht dem Grafikbeschleuniger der PCIe-3.0-Steckplatz aus, wobei er eine TDP von 55 Watt vorweisen kann.

HIS 7750 iSilence 5 1GB

Geliefert wird die neue Grafikkarte mit dem üblichen Umfang, der zusätzlich eine Installations-CD und einen DVI-zu-VGA-Adapter beinhaltet. Preislich soll die HIS 7750 iSilence 5 1GB laut HIS bei 99,90 Euro liegen. Die Grafikkarte wird in unserem Preisvergleich jedoch noch nicht gelistet.