News : 10-Zoll-Hybrid-Tablet Acer Iconia W510 ab 599 Euro

, 19 Kommentare

Zu Acers ersten Windows-8-Tablets zählt neben dem Iconia W700 mit 11,6 Zoll das kleinere Iconia W510 mit 10,1-Zoll-Display und Keydock, das ebenfalls zuvor auf Computex und IFA gezeigt wurde. Dieses soll ebenfalls parallel zum Erscheinen von Microsofts neuem Windows Ende Oktober auf den Markt kommen.

Entgegen dem W700, das aufgrund potenter Hardware und hoch auflösendem Display den Fokus auf Leistung legt, liegt beim W510 eher die vielseitige portable Nutzbarkeit im Mittelpunkt. Dank des abnehmbaren Keydocks, das eine physische Tastatur bereithält, lässt sich das Tablet auch wie ein Notebook nutzen, womit es in die Kategorie der voll im Trend liegenden Hybrid-Geräte fällt. Zudem erhöht das Keydock die Akkulaufzeit auf angeblich bis zu 18 Stunden und lässt sich vollständig umklappen.

Acer Iconia W510

Als Display kommt ein IPS-Panel mit 10,1 Zoll zum Einsatz, das auch bei weiten Blickwinkeln für stabile Bilddarstellung sorgen dürfte. Statt der Full-HD-Auflösung des großen Bruders W700 löst das Display mit 1.366 × 768 Bildpunkten auf. Als CPU dient Intels neuestes Mitglied der Atom-Familie Z2760 mit dem Codenamen „Clover Trail“ – über welches zuletzt Gerüchte zu vermeintlichen Treiberproblemen laut wurden, welche bislang jedoch nicht von Intel bestätigt wurden. Intel ist weiterhin zuversichtlich, dass Clover-Trail-Tablets pünktlich zum Launch von Windows 8 verfügbar sein werden, wie man uns mitteilte.

Acer Iconia W510 und W700

Der interne Speicher soll 64 GByte fassen und sich über Micro-SD-Karten erweitern lassen. Eine Frontkamera mit 2 Megapixeln sowie eine rückwertig platzierte 8-Megapixel-Kamera gehören ebenso zur Ausstattung wie die Anschlüsse Micro-HDMI und Micro-USB. Bei einem Gewicht von rund 600 Gramm ist das W510 gerade einmal 8,8 mm dick, wie uns auf der IFA erklärt worden war. Mit einer vollständigen Liste der technischen Daten konnte uns Acer auf Nachfrage allerdings noch nicht dienen. Ab Ende Oktober soll das Acer Iconia W510 ab 599 Euro (UVP) im Handel erhältlich sein.