News : AMD stellt Catalyst 12.10 WHQL und 12.11 Beta bereit

, 85 Kommentare

Die Radeon-Abteilung von AMD hat gestern ihren großen Tag gehabt: So hat man nicht nur ein großes, neues Spielebundle mit Far Cry 3, Hitman: Absolution sowie Sleeping Dogs angekündigt, sondern ebenso das NDA des Catalyst 12.11 Beta fallen lassen, der die Performance auf GCN-Grafikkarten überraschend deutlich steigern kann.

Herunterladen konnte man den Treiber jedoch noch nicht, da AMD kurzfristig einen Bug in Battlefield 3 gefunden hat, wodurch das Spiel teilweise unter Grafikfehlern zu kämpfen hatte – das hat die Performance aber in keiner Weise beeinflusst, wie wir selber bestätigen können. Die zum Download gestellte „Beta-3“-Version des Catalyst 12.11 Beta weist diesen Fehler nicht mehr auf.

Darüber hinaus hat AMD nun auch weitere Informationen zu der Software bereitgestellt. Demnach laufen mindestens sieben Spiele (Battlefield 3, Metro 2033, Dirt Showdown, Sleeping Dogs, Civilization V, Sniper Elite V2 und StarCraft 2) im Durchschnitt um acht bis 15 Prozent schneller als mit dem Catalyst 12.8 WHQL, in Wirklichkeit sind es aber gar noch mehr – so haben wir zum Beispiel Zuwächse in Spielen festgestellt, die AMD nicht aufgezählt hat.

Zusätzlich hat AMD einen Fehler bei der Radeon HD 7870 behoben, wodurch die GPU-Auslastung in manchen Szenarien und damit auch die Leistung zu niedrig ausgefallen ist. Auch die hauseigene Enduro-Technologie in Kombination mit der Radeon HD 7970M soll in DirectX-10- sowie DirectX-11-Spielen deutlich zugelegt haben und ein späterer Treiber soll genauso die Leistung in DirectX-9-Applikationen verbessern. Genauere Details dazu haben wir in dem Klapptext zusammengefasst.

Verbesserungen bei Enduro mit der HD 7970M

Doch nicht nur den Catalyst 12.11 Beta gibt es ab sofort, dasselbe gilt für den Catalyst 12.10 mit dem WHQL-Siegel. Der Treiber kommt zwar ohne die Performanceverbesserungen aus, hat aber die ebenso im Catalyst 12.11 Beta integrierten Verbesserungen für Windows 8 in petto.

So ist der Catalyst 12.10 für Windows 8 zertifiziert und kann entsprechend mit DirectX 11.1 umgehen. Darüber hinaus unterstützt die Software sämtliche Features wie unter Windows 7 – mit einer und auch mit mehreren GPUs.

Den Catalyst 12.10 WHQL sowie den Catalyst 12.11 kann man wie gewohnt aus unserem Download-Archiv herunterladen.

Update 24.10.2012 08:40 Uhr  Forum »

AMD hat nun eine neue Version des Catalyst 12.11 Beta bereitgestellt. Dabei handelt es sich um die Beta-4-Version (anstatt Beta 3), die einen CrossFire-Fehler bei dem am morgigen Tage erscheinenden Medal of Honor: Warfighter behebt. Dieser sorgt dafür, dass das Spiel bei mehreren GPUs sowie aktiviertem Anti-Aliasing abstürzt. Davon abgesehen gibt es keinerlei Änderungen. Wir haben unser Download-Archiv entsprechend aktualisiert.