News : Facebook: Gute Quartalsaussichten schicken Aktie ins zweistellige Plus

, 22 Kommentare

Facebook hat in der Nacht die Quartalszahlen für den dritten Dreimonatszeitraum des Jahres veröffentlicht. Diese zeigen einen Umsatzanstieg um 32 Prozent auf 1,262 Milliarden US-Dollar. Beim operativen Gewinn sah es ebenfalls wieder solide aus, auch wenn dieser mit 377 Millionen US-Dollar leicht geringer ausfiel.

Im gleichen Zeitraum des Vorjahres wurden noch 414 Millionen US-Dollar operativer Gewinn erzielt. Aus dem operativen Gewinn wird nach Abzug von hohen Steuern und Einmalbelastungen aber letztlich wieder nur ein Nettoverlust von 59 Millionen US-Dollar. Gegenüber dem zweiten Quartal dieses Jahres bedeuten beide Zahlen aber jeweils Zuwächse, lag der Umsatz seinerzeit lediglich bei 1,184 Milliarden US-Dollar, zeitgleich wurde ein Nettoverlust von 157 Millionen US-Dollar verbucht.

Auch im dritten Quartal dieses Jahres konnte das soziale Netzwerk bei der Nutzeraktivität deutliche Zuwächse verzeichnen. So stieg die Zahl der monatlichen aktiven Nutzer (MAUs) um 26 Prozent auf 1,01 Milliarden, die der täglichen aktiven Nutzer (DAUs) um 28 Prozent auf 584 Millionen. Über ein Mobilgerät (Mobile MAUs) griffen pro Monat im Schnitt 604 Millionen Mitglieder auf ihr Konto zu – ein Anstieg von 61 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Haupteinnahmequelle von Facebook ist und bleibt die Werbung. Die Einnahmen aus Werbeeinblendungen konnten auf insgesamt 1,09 Milliarden US-Dollar gesteigert werden und machten so 86 Prozent der gesamten Umsätze aus. 14 Prozent der Werbeeinnahmen wurden über mobile Geräte erzielt.

Diese positiven Aussichten und der gestiegene Gewinn vor Einmalbelastungen wurden an der Börse sehr positiv aufgenommen. Die Aktie drehte nachbörslich knapp 13 Prozent ins Plus.