News : Logitech stellt beleuchtete Bluetooth-Tastatur K810 vor

, 54 Kommentare

Der Eingabegerätespezialist Logitech erweitert sein Angebot an kabellosen Funktastaturen um ein neues Modell. Das kompakte Illuminated Keyboard K810 setzt dabei auf Bluetooth sowie eine Hintergrundbeleuchtung der Tasten.

Mittels Bluetooth soll sich das K810 für den Einsatz an entsprechend ausgestatteten PCs sowie Mobilgeräten wie Notebooks, Tablets und Smartphones eignen – bei letzteren ist Bluetooth ohnehin standardmäßig vorhanden. Dabei werden sowohl Windows-PCs (inklusive Windows 8) als auch Geräte mit Apple iOS, oder Smartphones auf Android-Basis unterstützt, heißt es in der Pressemitteilung.

Mit konkreten technischen Daten dient der Hersteller allerdings weder in der Mitteilung noch auf den Produktseiten zur Tastatur. Subjektiv macht sie einen schlanken und flachen Eindruck; der Einsatz von gebürstetem Aluminium beim Tastenbett wirkt edel. Als Tribut an die geringe Breite muss auf den Nummernblock verzichtet werden. Dafür sind die Funktionstasten doppelt belegt, wobei die ersten drei zum direkten Umschalten zwischen verschiedenen via Bluetooth verbundenen Geräten dienen. Dank der Hintergrundbeleuchtung, die sich automatisch an das Umgebungslicht anpasst, ist auch ein Tippen bei schlechten Lichtverhältnissen möglich.

Die Akkulaufzeit wird mit zehn Tagen bei voller Aufladung angegeben, wobei dieser Wert je nach Nutzungsszenario variieren könne. Aufgeladen wird die Funktastatur über USB, ein passendes Ladekabel liegt bei.

Das Logitech Bluetooth Illuminated Keyboard K810 soll noch im Oktober in den USA und einen Monat später in Europa zum empfohlenen Verkaufspreis von 99,99 Euro erhältlich sein.