News : Thermalright kündigt massigen CPU-Kühler HR-22 an

, 52 Kommentare

Mit guter Kühlleistung und Ausstattung zu einem fairen Preis verdiente sich der CPU-Kühler Thermalright HR-02 Macho unsere Empfehlung redlich und mauserte sich zum Liebling im Preisvergleich. Via Facebook kündigt der Hersteller nun den HR-22 an und behauptet, er sei besser als der ursprüngliche HR-02.

Während sich Thermalright mit Details bedeckt hält, sind auf dem gezeigten Foto bereits einige Änderungen zu den bisherigen Modellen erkennbar. So kommen nun acht statt sechs Heatpipes zum Einsatz, das Lamellen-Design mit den charakteristischen Aussparungen wurde zudem leicht geändert. Mehr wollte der Hersteller offenbar noch nicht preisgeben. Es bleibt daher abzuwarten, inwieweit das Versprechen „Better than ever“ eingehalten werden kann.

Thermalright HR-22
Thermalright HR-22

Vielen Dank an unseren Leser TUXX für den Hinweis!

Update 02.11.2012 12:17 Uhr  Forum »

Wie uns PC-Cooling mitteilte, wird der HR-22 nicht den HR-02 oder HR-02 Macho beerben respektive ersetzen, sondern die Serie nach oben erweitern. Er soll dabei nicht nur mehr Heatpipes als der HR-02 Macho besitzen, sondern auch 1 cm breiter und 2 cm tiefer ausfallen.

Vermutlich ist der HR-22 insbesondere für Intels High-End-Prozessoren Sandy Bridge-E mit dem Sockel 2011 konzipiert, was uns allerdings nicht bestätigt werden konnte. Konkrete Details dürften erst folgen, wenn der Kühler an den Handel ausgeliefert wird.