News : Ersteindruck: Asus Padfone 2 ausgepackt

, 37 Kommentare

Mit dem Padfone 2 hat Asus vor einigen Monaten die zweite Generation der Kombination aus Smartphone und Tablet-Dock offiziell vorgestellt. Wir haben unser Testgerät von getgoods.de erhalten, ausgepackt und präsentieren einen ersten Eindruck.

Auch in der zweiten Generation stellt das Konzept des Asus Padfone 2 eine Besonderheit im Smartphone- und Tablet-Markt dar. Beim Padfone 2 erhält der Nutzer die Möglichkeit, sein Smartphone auf der Rückseite einer Docking-Station einzuschieben und dadurch ein voll funktionstüchtiges Tablet zu erhalten. Sämtliche Leistung kommt aus dem Smartphone, während das Tablet-Dock den großen Bildschirm und einen zusätzlichen Akku bereitstellt. Auch übliche Telefonfunktionen wie Telefonieren oder das Schreiben von SMS sind anschließend über das Tablet realisierbar.

Ersteindruck: Asus Padfone 2

Doch nicht nur in puncto Konzeption, sondern auch bei der Ausstattung bietet das Padfone 2 ein durchaus vollgepacktes Datenblatt. Für ausreichend Leistung soll ein Qualcomm S4 Pro sorgen. Dieser verfügt über vier Kerne mit 1,5 Gigahertz Taktfrequenz auf Basis von Qualcomms „Krait“-Technologie. Der gleiche Prozessor kommt unter anderem in Googles Nexus 4 zum Einsatz. Dieser hat Zugriff auf zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und je nach Modell entweder 16, 32 oder 64 Gigabyte Flash-Speicher. Auf unserem Testgerät mit 32 Gigabyte Speicher sind rund 25 Gigabyte für den Anwender verfügbar.

Bedient wird Android in Version 4.0.4 (Auslieferungszustand) entweder über das 4,7 Zoll große Super-IPS+-Display des Smartphones mit einer Auflösung von 1.280 × 720 oder über das 10,1 Zoll messende IPS-Panel des Tablet-Docks, bei einer Auflösung von 1.280 × 800 Bildpunkten. Beide Displays sind mit Gorilla Glass der Firma Corning geschützt und verfügen über eine fettabweisende Beschichtung, die vor allem Fingerabdrücke reduzieren soll. Mit 321 ppi erreicht die Smartphone-Einheit sehr gute Werte, auch wenn diese teils unter denen der 5-Zoll-Boliden von beispielsweise HTC oder ZTE mit ihren Full-HD-Bildschirmen liegt. Die Tablet-Einheit hingegen verfügt lediglich über eine Auflösung, die bereits zu Startzeiten von Android-Tablets Standard war und heutzutage von Anzeigen mit Full HD oder noch höheren Auflösungen wie im Nexus 10 überholt wurde.

Die Verarbeitung beider Geräte fällt ohne Mängel gut aus. Zwar sind die Gehäuse aus Kunststoff gefertigt, was erneut die Diskussion um „Plastikbomber“ entfachen dürfte, doch wirkt sich dies nicht negativ auf die Anmutung von Stabilität und Ergonomie aus. Gerade in Anbetracht der Größe fühlt sich die Smartphone-Einheit mit seinen 135 Gramm sogar sehr angenehm leicht an und auch das Tablet trägt nicht zu dick auf. Der Akkudeckel lässt sich bei beiden Geräten nicht abmontieren und der Akku somit auch nicht wechseln. Dadurch finden sich aber keinerlei störende oder ungleichmäßige Spaltmaße. Die Rückseite des Padfone 2 ist im Vergleich zum Vorgänger offen und nicht mit einem Deckel versehen, trotzdem sitzt das Smartphone jederzeit stabil, da die Ränder des Einschubs über der Rückseite des Smartphones liegen und es somit festhalten. Mit neun Millimetern Bauhöhe ist zumindest die Smartphone-Einheit sehr schlank und wirkte trotzdem robust. Dies ist vor allem in Kombination mit dem geringen Gewicht ein Pluspunkt.

Die Leistung während der Bedienung gefiel sowohl im Tablet- als auch im Smartphone-Modus. Anwendungen starten und Multitasking ging schnell von statten. Wie sich das Gerät im Alltag schlägt, wird in den nächsten Tagen in unserem ausführlichen Testbericht auf ComputerBase zu finden sein.

Asus Padfone 2
Typ: Bartype
OS: Android 4.0.4
Display:
(Auflösung)
4,7", Super IPS+
720 × 1.280 Pixel/IPS 800 × 1.280 (Tablet-Dock)
Display-Art: Touchscreen, kapazitiv
Bedienung: Touch, Knopfreihe
CPU / Chip: Quad-Core, 1,5 GHz
Arbeitsspeicher: 2 GByte
Speicher: 16/32/64 GByte
Verbindungen: GPRS/EDGE/UMTS/HSPA/LTE
Standards / Besonderheiten: Bluetooth 4.0, WLAN 802.11a/b/g/n, NFC
Kamera: 13 Megapixel, LED-Blitz, 1,3-MP-Frontkamera, Videoaufnahme in 1080p
Akku (mAh): 2.140 mAh/5000 mAh (im Tablet-Dock)
Abmessung: 137.9 × 68.9 × 9 mm/263 × 180.8 × 10.4 mm (Tablet-Dock)
Gewicht: 135 Gramm/649 Gramm (im Tablet-Dock)
Audio: MP3, WMA
Video: MPEG4, H.264, H.263, WMV7/8
SAR-Wert: Unbekannt