News : Google knackt erstmals die 50 Milliarden beim Jahresumsatz

, 42 Kommentare

Die am heutigen Abend bekannt gemachten Quartalszahlen von Google für das vierte Quartal 2012 bieten keine großen Überraschungen. Der Umsatz liegt für den gegebenen Zeitraum bei 14,42 Milliarden US-Dollar. Rechnet man den Umsatz von Motorola Home mit ein, ergibt sich ein Gesamtumsatz von 15,24 Milliarden US-Dollar.

Laut Larry Page, CEO von Google Inc., war es ein sehr gutes Quartal, die Umsätze seien um 36 Prozent im Vergleich zum vierten Quartal 2011 gestiegen und um acht Prozent im Vergleich zum dritten Quartal 2012. Außerdem sei 2012 erstmals in der Firmengeschichte der Gesamtumsatz auf über 50 Milliarden US-Dollar gestiegen. Der Umsatz liegt für 2012 bei 50,175 Milliarden US-Dollar im Vergleich zu 37,905 Milliarden US-Dollar für das Jahr 2011. Bei den Werbeeinnahmen legte Google um 22 Prozent zu.

Der Gewinn nach GAAP belief sich auf 2,89 Milliarden US-Dollar im Vergleich mit 2,71 Milliarden US-Dollar im Vergleichsquartal des Vorjahres. Das ist eine Steigerung um sieben Prozent. Die Bargeldreserven und veräußerbaren Sicherheiten beliefen sich zum Stichtag des 31. Dezember auf insgesamt 48,1 Milliarden US-Dollar. Die Anzahl der bei Google hauptberuflich Angestellten blieb fast unverändert. Waren zum Ende des dritten Quartals 2012 weltweit 53.546 Personen bei Google beschäftigt, so waren es zum Jahresende 53.861. Davon entfallen auf Google selbst 37.544 Personen, 11.113 arbeiten bei Motorola Mobile und 5.204 bei Motorola Home.