News : Die GeForce GTX 780 Ti kommt für 699 US-Dollar

, 126 Kommentare

Zusammen mit der offiziellen Bestätigung der Preissenkung für GeForce GTX 780 und GeForce GTX 770 auf 499 respektive 329 US-Dollar (ohne Steuern) hat Nvidia die GeForce GTX 780 Ti für den 7. November angekündigt. Der offizielle Preis der Karte wird bei 699 US-Dollar (ohne Steuern) liegen.

Die Eckdaten und damit die zu erwartende Leistungsfähigkeit sowie eine Aussage zur Zukunft der GeForce GTX Titan bleibt Nvidia zur Stunde allerdings noch schuldig. Die Gerüchteküche spricht der Karte durchaus mehr Leistung als der aktuellen GTX Titan zu – Meldungen, die aktuell noch mit Vorsicht zu genießen sind.

Darüber hinaus gibt Nvidia mit dem heutigen Tag die Version 1.7 der Software GeForce Experience frei, die nach Monate langer Verzögerung das Mitschneiden des Spielgeschehens „in Hardware“ auf Rechnern mit unterstützter GeForce-Grafikkarte (GeForce 6xx oder höher) möglich macht. Ursprünglich war vorgesehen, die Software im Juni mit der Vorstellung der GeForce GTX 760 freizugeben.

GeForce ShadowPlay

Ab heute sind auch die neuen Spiele-Bundle für Nvidia-Grafikkarten bei ausgewählten Händlern verfügbar.

Handelspartner mit Nvidia-Bundle
Handelspartner mit Nvidia-Bundle
126 Kommentare
Themen:

Ergänzungen aus der Community

  • Thanok 28.10.2013 14:44
    So wie ich das sehe gibt es derzeit 2 Optionen, wovon NV wohl eine gewählt haben dürfte.
    Option 1: GTX 780Ti mit 2.496 Shadern und dem vermuteten Takt von 902/952Mhz => Performance leicht über Titan (~1-2%)
    Option 2: 780Ti mit 2880 Shadern und GK180 (als "beste GPU die NV je entwickelt hat") und einem etwas geringerem Takt als oben.

    Bei erster Variante könnte NV noch mit einer GK180 Titan Ultra/Ti das 1000€ Segment bedienen, bei letzterer Variante wäre die 780Ti eben besagte Karte.

    Eventuell wird NV ja auch die dann nicht mehr benötigten Titan Chips mit stark verringertem Takt (~700-750Mhz) auf einer 790 verbauen. Natürlich wieder für läppische 1000€. Aber an und für sich sollte diese Kombination bei ähnlichem Verbrauch 30% oberhalb der 690 liegen. Dafür finden sich sicherlich auch Käufer.

    Fakt ist dass zwischen 780 und Titan kaum Platz für eine zweite Karte ist. Entsprechend ist davon auszugehen dass die Ti mindestens Titan-Niveau erreicht. Da die Titan nur knapp vor der 290X ist, liegt die Vermutung nahe dass man sich auch von der Titan um einige % absetzen will. Aber das ganze ist zur Zeit noch hochspekulativ.