5/5 In Win 904 Midi-Tower im Test : Alltagsdesign, auf Wiedersehen!

, 97 Kommentare

Fazit

Für einen stolzen Preis von rund 180 Euro hat das In Win 904 in erster Linie eine hervorragende und außergewöhnlich gute Verarbeitungsqualität zu bieten, wie es sie bei kaum einem anderen Gehäuse zu finden gibt. Sie ist so gut, dass die Wertung ++ in unserer Produktbewertung in Relation zu anderen Gehäusen nicht mehr treffend ist und wir die Wertung +++ einführen müssten.

Interessenten an einem neuen Gehäuse, denen es in erster Linie um Wertigkeit verpackt in einem schlichten Erscheinungsbild geht, können sich ganz gewiss ein Leben lang am 904 ergötzen. Anders sieht es mit denjenigen aus, die auf der Suche nach einem Midi-Tower mit einer effektiven Kühlung sowie maximaler Raumausnutzung, also kurz gefasst einem alltagstauglichen Gehäuse sind. Sie sind mit dem In Win 904 definitiv falsch beraten.

Das liegt daran, dass der Hersteller Ansprüche, die heute als alltagstauglich gelten, offensichtlich als zweitrangig eingestuft und damit bewusst auf gewisse Details verzichtet hat, um das Design in den Vordergrund zu stellen. So lässt sich auch erklären, warum zum Beispiel lediglich zwei Lüfter, einer davon sogar nur mit einer Rahmenbreite von 92 mm, realisierbar sind und kein einziger Ventilator mitgeliefert wird. Es erklärt auch, warum der Innenraum weitestgehend ohne spektakuläre Besonderheiten auskommt, die der Kunde bei diesem Preis normalerweise erwarten würde.

In Win 904 - Testsystem
In Win 904 - Testsystem

Letztendlich verbleiben wir mit folgender Empfehlung: Wer auf der Suche nach einem Gehäuse ist, das rundum perfekt verarbeitet ist und alltägliche sowie praktische Aspekte in den Hintergrund stellt, der sollte sich das In Win 904 unbedingt näher anschauen. Alle anderen sollten sich zweimal überlegen, ob sie mit diesem Gehäuse glücklich werden können.

In Win 904
Produktgruppe Gehäuse, 19.01.2014
  • Verarbeitungsqualität++
  • FunktionalitätO
  • RaumaufteilungO
  • Temperaturen 5V/12VO / O
  • Lautstärke 5V/12Vn/a / n/a
  • Festplattenentkopplung
  • Seitenteile aus Sekuritglas
  • Modularität des Staubfilters
  • Pulverbeschichteter Innenraum
  • Versteckter 5,25"-Laufwerksschacht
  • Außergewöhnlich gute Verarbeitungsqualität
  • Eingeschränkte Belüftungsmöglichkeiten
  • Innenraum teilweise undurchdacht
  • Maximalhöhe des CPU-Kühlers
  • Keine Lüfter mitgeliefert

Das Sample für den Test wurde uns freundlicherweise von Caseking zur Verfügung gestellt.

Preisvergleich

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.

Auf der nächsten Seite: Anhang