6/6 LC-Power LC75ITX im Test : 75-Watt-Netzteil für Mini-ITX

, 114 Kommentare

Fazit

Unsere Erwartungen an das LC75ITX waren sehr gering. Bei einem Kaufpreis von insgesamt 40 Euro für ein Mini-ITX-Gehäuse samt Netzteil bleibt für den Spannungswandler nicht gerade viel Budget über. Zudem waren auch unsere Erfahrungen mit dem alles andere als günstigen Streacom Nano 150 ernüchternd.

LC-Power macht beim LC75ITX bei den wesentlichen Eckpunkten allerdings alles richtig: In der 75-Watt-Klasse kann der Hersteller mit lautlosem Betrieb und – verglichen mit ATX-Netzteilen – hoher Effizienz im unteren Lastbereich punkten. Gleichzeitig bleibt das Netzteil von Temperaturproblemen und Mängeln wie überlasteten Hohlsteckern weit entfernt. Auch die Anschlüsse entsprechen mit einem 20+4-Pol-ATX-Anschluss, einem 4-Pin-CPU-, einem Molex- und einem SATA-Stecker den Anforderungen eines energiesparenden Wohnzimmercomputers.

Spannungswandlerplatine
Spannungswandlerplatine

Ein paar Probleme stören uns aber auch bei diesem Kompaktnetzteil: Die Restwelligkeit auf der +5-Volt-Leitung überschreitet den zulässigen Bereich. Die Spannungsstabilität könnte bei hoher Last besser sein. Und als problematisch können sich auch umgekehrte Crossloads erweisen, wie sie beispielsweise in Fileservern mit mehreren Festplatten auftreten. Im oberen Lastbereich kann der Wirkungsgrad zudem nicht mit dem von klassischen, auf Effizienz getrimmten ATX-Netzteilen mithalten. Zudem sind die verbauten Kondensatoren nicht für Langlebigkeit bekannt.

Nutzt der geplante Rechner aber nicht einmal die Nennleistung dieses Netzteils aus, wird das LC75ITX zu einer wirklich interessanten Option: Gemeinsam mit dem preiswerten Gehäuse erworben, ist es preislich ziemlich unschlagbar. Für einen angenommenen Einzelpreis von gerade 20 Euro erhält der Kunde im ATX-Lager sonst nur weniger effiziente Netzteile sehr fragwürdiger Qualität mit störenden Lüftern; auch im TFX/SFX/1U-Markt sieht es nicht besser aus.

In unserem 25-Watt-Szenario stellt das LC75ITX mit über 80 Prozent einen neuen Rekord für den Wirkungsgrad unter allen bisher getesteten Netzteilen auf. Der einzige verbleibende Nachteil ist dann die erhöhte Restwelligkeit der +5-Volt-Schiene.

LC-Power LC75ITX 75 Watt
Produktgruppe Netzteile, 19.02.2014
  • EffizienzO
  • Weitere Messwerte
  • Anschlüsse+
  • Verarbeitung+
  • Elektronik
  • Kühlkonzept und Lautstärke+
  • in sehr preiswerten Gehäusen enthalten
  • hohe Effizienz bei sehr niedriger Last
  • akzeptable Messwerte
  • Schutzschaltungen
  • passiv gekühlt
  • nicht einzeln verfügbar
  • Kondensatorenbestückung
  • Effizienz im mittleren und oberen Lastbereich
  • unzureichende/fehlende Leistungsfaktorkorrektur
  • Restwelligkeit auf +5 Volt
  • kein Datenblatt

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.

Auf der nächsten Seite: Anhang