News : Lenovo Yoga Tablet 10 HD+ kommt mit Full-HD-Display

, 9 Kommentare

Lenovo hat auf dem MWC 2014 einen Nachfolger des im Oktober 2013 präsentierten Yoga Tablet 10 vorgestellt. Das Yoga Tablet 10 HD+ bietet im Vergleich zum Vorgänger neben einem besser aufgelösten Display und einem schnelleren System-on-a-Chip unter anderem auch mehr Arbeitsspeicher.

So setzt Lenovo beim Yoga Tablet 10 HD+ weiterhin auf ein zehn Zoll großes IPS-Display, das jedoch nun mit 1.920 × 1.200 Pixeln auflöst und somit eine Bildpunktdichte von 224 ppi bietet. Zum Vergleich: Der Vorgänger kommt mit einer Auflösung von 1.280 × 800 Pixeln auf rund 151 ppi. Im Inneren kommt statt des MediaTek MT8125 mit 1,2 Gigahertz nun ein Snapdragon 400 mit vier 1,6 Gigahertz schnellen Cortex-A7-Rechenkernen zum Einsatz. Unterstützt wird der Vierkerner von einer Adreno-305-GPU und einem zwei Gigabyte großen Arbeitsspeicher.

Lenovo Yoga Tablet 10 HD+

Als Speicher werden dem Nutzer je nach Modell 16 oder 32 Gigabyte zur Verfügung stehen, wobei die Speicherkapazität mittels des microSD-Kartenslot erweitert werden kann. Die Kommunikationen übernimmt neben WLAN nach 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0 und GPS-Modul je nach Modell auch ein Mobilfunkmodem (3G). Die rückseitig verbaute Kamera löst im Vergleich zum Vorgänger statt mit fünf nun mit acht Megapixeln auf, die vorderseitige Kamera bietet eine Auflösung von 1,6 Megapixeln.

Das Ungewöhnliche versteckt sich wie beim Yoga Tablet 10 im kleinen Aufsteller, mit welchem das Gerät in drei verschiedenen Positionen verwendet werden kann. Ist dieser angeklappt (Hold), lässt sich das Gerät wie ein normales Tablet in der Hand halten, aus dem Gehäuse in einer 90-Grad-Position gedreht (Tilt) kann das Gerät leicht angehoben zur besseren Bedienung auf den Tisch gelegt werden. Wird dieses hochkant (Stand) gestellt, kann das Yoga-Tablet mit einer externen Tastatur wie ein Notebook verwendet werden. Der für ein Tablet mit 9.000 mAh verhältnismäßig starke Akku sorgt hierbei für zusätzliche Stabilität.

Als Betriebssystem kommt Android 4.3 Jelly Bean zum Einsatz, Lenovo stellt aber bereits jetzt ein Update auf Android 4.4 in Aussicht. Auch beim neuen Tablet installiert Lenovo seine eigene Benutzeroberfläche vor, die keine App-Übersicht hat. Zusätzlich zur bereits auf dem ersten Yoga Tablet installierten App Share It, mit der Dateien, Videos, Fotos, Musik und Apps bequem zwischen Geräten geteilt werden können, installiert Lenovo auf dem Yoga Tablet HD+ weitere Apps vor: die Sicherheitssoftware Secure It, die SMS-Backup-Software Sync It und die neue Kamera-Software Snap It mit der passenden Galerie-App See It.

Erhältlich sein wird das 615 Gramm schwere Lenovo Yoga Tablet 10 HD+ in Deutschland ab Juni in einer WLAN- und einer 3G-Variante. Während das WLAN-Modell mit 349 Euro zu Buche schlagen wird, wird die Version mit Mobilfunkmodem – wie Lenovo Deutschland auf Anfrage von ComputerBase mitteilte – voraussichtlich für 399 Euro zu haben sein.

Lenovo Yoga Tablet 10 HD+
Software:
(bei Erscheinen)
Android 4.3
Display: 10,10 Zoll
1.920 × 1.200, 224 ppi
IPS
Bedienung: Touch
SoC: Qualcomm Snapdragon 400
4 × Cortex-A7, 1,60 GHz
28 nm, 32-Bit
GPU: Adreno 305
450 MHz
RAM: 2.048 MB
LPDDR2
Speicher: 16 GB (+microSD)
Kamera: 8,0 MP, 1080p
AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 1,6 MP, 720p
AF
GSM:
Nein
Variante
GPRS + EDGE
UMTS:
Nein
Variante
HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Nein
WLAN: 802.11 b/g/n
Bluetooth: 4.0
Ortung: GPS, GLONASS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0, Tastatur-Dock
SIM-Karte:
Variante
Micro-SIM
Akku: 9.000 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 261,0 × 180,0 × 8,10 mm
Schutzart:
Gewicht: 615 g
Preis: