News : Neues HTC One in UK und USA ab 25. März erhältlich

, 13 Kommentare

Fast alle Fakten zum neuen HTC One liegen auf dem Tisch, nur der Preis und ein Veröffentlichungstermin fehlten dem Flaggschiff bisher. Um letzteres kümmert sich heute der britische Telekommunikationshändler Carphone Warehouse, der das Smartphone direkt nach der Vorstellung vom Event zu den Geschäften transportieren möchte.

Sechs ausgewählte Carphone-Warehouse-Filialen in London werden nach der Ankündigung mit dem neuen HTC One beliefert, das Smartphone ist somit am Tag der Vorstellung sofort in Großbritannien verfügbar. Ab dem Nachmittag werden auch Bestellungen per Telefon entgegengenommen. Die Auslieferung, Verfügbarkeit in allen 770 Filialen und Freischaltung für die Bestellung über das Internet soll wenig später erfolgen. Unserem Kenntnisstand zufolge wird das neue One auch in den Vereinigten Staaten noch am Tag der Vorstellung in den Läden stehen. HTC hält sowohl in London als auch in New York Events für die Ankündigung ab.

HTC One (2014) in Gold, Silber und Grau
HTC One (2014) in Gold, Silber und Grau (Bild: evleaks)

In Deutschland könnte der Marktstart mit drei Tagen Verzögerung stattfinden. Wie ComputerBase aus dem Handel erfahren hat, wird das neue One hierzulande ab Freitag, den 28. März, angeboten. Der Preis des Android-Smartphones mit Sense 6.0 ist indes noch unbekannt. In Australien soll der Provider Telstra das neue One für umgerechnet 550 Euro anbieten.