8/8 Super Flower Golden Green HX 350W im Test : 350 Watt mit 80Plus Gold

, 69 Kommentare

Fazit

Mit dem Golden Green HX 350 Watt gedenkt Super Flower genau das zu liefern, was unsere Leser oft fordern: Weniger Watt, mehr Wirkungsgrad, mehr Garantie und mehr Spannungsqualität. Und die Umsetzung funktioniert weitgehend gut: Gute Effizienz, stabile Spannungen auch bei asymmetrischer Belastung, niedrige Restwelligkeit – die Chroma-Messungen decken keine Problembereiche auf. Auch bei Gehäuse und Anschlüssen gibt es keinen Anlass zu Kritik.

Dass auch das 350-Watt-Modell bereits über zwei Grafikkartenstecker verfügt, muss ausdrücklich lobend erwähnt werden. Im Zeitalter sparsamer Prozessoren und stromfressender Grafikkarten lassen sich so leistungsfähige Spielesysteme ohne Adapter-Bastellösungen zusammenstellen.

Super Flower Golden Green HX 350
Super Flower Golden Green HX 350

Bei der Elektronik setzt Super Flower auf Mittelklasse-Kondensatoren von CapXon. In Anbetracht der Preisklasse und der fünfjährigen Garantiezeit sehen wir diese Entscheidung als unproblematisch. Bei den Schutzschaltungen sind wir hingegen nicht zufrieden: Super Flower dokumentiert sie schlecht und setzt auf proprietäre Chips ohne öffentlich einsehbares Datenblatt. Nach unserer Analyse verfügt das Golden Green HX nicht über die in dieser Klasse eigentlich optionalen Sicherungen gegen Überhitzung und Überstrom, die verbindlich vorgeschriebenen Absicherungen gegen Über- und Unterspannung und Kurzschluss sind vorhanden. Damit der Überstromschutz aber verzichtbar ist, sollte der Überlastschutz zügig auslösen, was beim HX allerdings nicht passiert. Es lassen sich daher Szenarien vorstellen, in denen das Super Flower gegenüber Konkurrenzmodellen mit vollständiger Absicherung nachteilig ist.

Wer mit diesem – zugegeben extrem geringen – Risiko kein Problem hat, erhält mit dem Golden Green HX ein preiswertes 80Plus Gold Netzteil mit durchschnittlicher Lautstärke, guten Messwerten und fünf Jahren Garantie. Fairer Deal! Ob es den von unseren Lesern oft gesehenen Markt für Gold-Netzteile unter 400 Watt wirklich gibt, werden der Absatz des HX 350 und des Konkurrenzmodells Sea Sonic G-360 zeigen. Letzteres ist bei geringer Last leiser, bei hoher Last deutlich lauter und verfügt nur über einen Grafikkartenanschluss.

Super Flower Golden Green HX 350W
Produktgruppe Netzteile, 13.05.2014
  • Effizienz+
  • Weitere Messwerte+
  • Anschlüsse+
  • Verarbeitung+
  • ElektronikO
  • Kühlkonzept und LautstärkeO
  • 80Plus-Gold-Effizienz
  • gute Spannungsregulation
  • niedrige Restwelligkeit
  • fünf Jahre Garantie
  • zwei Grafikkartenanschlüsse
  • Schutzschaltungen bei Überlast lösen spät aus
  • könnte bei geringer Last leiser sein

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.