News : All-in-One-PC MSI „Adora20 3M“ bekommt Quad-Core-Kabini

, 36 Kommentare

Nach etlichen Ablegern mit Intel-Basis baut MSI seine Slim-Serie Adora um ein Modell mit Unterbau aus dem AMD-Lager aus. In dem mit einem 20-Zoll-großen Multi-Touch-Display bestückten „Adora20 3M“ arbeitet ein AMD E2-3800 mit Radeon HD 8280 Grafikkern, der als besonders energieeffizient gilt.

Das Komplettsystem ist mit einem entspiegeltem 10-Punkt-Touch-Bildschirm ausgerüstet, hinter dem sich die AMD-Plattform mit zwei DDR3L-Steckplätzen für maximal 16 Gigabyte Arbeitsspeicher verbirgt. Für Festplatten ist ein Schacht im 2,5-Zoll-Format nach dem SATA-III-Standard vorhanden, in dem sich werksseitig ein mit 7.200 Umdrehungen pro Minute arbeitendes 500-Gigabyte-Laufwerk vorfindet und optional eine schnelle SSD nachrüsten lässt. Zur weiteren Ausstattung gehören ein DVD-Brenner, ein 3-in-1-Kartenleser sowie eine Kamera mit HD-Auflösung, die im 32 Millimeter tiefen Gehäuse unterkommen. Die Verbindung mit Netzwerken erfolgt über einen Gigabit-Anschluss oder WLAN 802.11 b/g/n. Je zwei USB-3.0- und USB-2.0-Anschlüsse, ein HDMI-Port und Audio Anschlüsse für Mikrofon sowie Kopfhörer runden das Ausstattungspaket ab.

MSI Adora20 3M

Als Besonderheit hebt MSI bei der gesamten Adora-Reihe wiederholt die Anti-Flicker- und Less-Blue-Light-Technologie des 1.600 × 900 Bildpunkte auflösendem Display in den Fokus, welche vorschnellen Ermüdungserscheinungen der Augen vorbeugen soll. Ebenso ist das 2 × 3 Watt starke Soundsystem von Creative als herausragend deklariert.

MSI verspricht trotz des Verzichts auf eine dedizierte Grafikkarte ein gleichbleibend hohes Leistungslevel bei für die Geräteklasse einer noch effizienteren Ausrichtung. Weiter wird die schlanke Bauweise an die zuletzt vorgestellten All-in-One-Systeme Adora20 2NC und Adora22 2NC angelehnt.

Evolution des MSI-All-in-One-PCs
MSI Adora20 3M MSI Adora20 2M
Display 19,5 Zoll (1.600 × 900), Anti-Glare, Multi-Touch
Prozessor AMD E2-3800 (Kabini) Intel Pentium 3550M,
Intel Core i3-4100M (Haswell)
Grafikkarte AMD Radeon HD 8280 Intel HD Graphics,
Intel HD 4600
Arbeitsspeicher 4 GB DDR3L (max. 16 GB in zwei Steckplätzen)
Festplatten 2,5-Zoll-Einbauschacht
(500 GB mit 7.200 U/Min., optional SSD)
Laufwerk DVD-Brenner (Super Multi)
Konnektivität GBit-Lan, WLAN b/g/n + Bluetooth 4.0
Anschlüsse HDMI, 2 × USB 3.0, 2× USB 2.0, Audio-In/Out
Sonstiges Webcam 1 Megapixel
Kartenleser SD, MMC, MS
TV-Tuner optional
Lautsprecher Stereo, Creative Sound Blaster Cinema 2
Abmessung 495 × 376,5 × 32,3 Millimeter
Gewicht 6,6 kg 6,43 kg

Update 11.06.2014 21:22 Uhr  Forum »

Wie MSI auf Nachfrage von ComputerBase verriet, wird die Markteinführung des Adora20 3M im Juni zu einem unverbindlichen Preis von „voraussichtlich 429 Euro“ erfolgen. Zum Lieferumfang wird kein Betriebssystem gehören, dafür aber eine kabelgebundene Maus und Tastatur. Weiter plant MSI den bereits zum Vergleich mit aufgelisteten Adora20 2M mit gleicher Ausstattung aber Intel Core i3-4100M und der integrierten HD-4600-Grafikeinheit im August in den Handel zu bringen. Ein finaler Preispunkt wurde hierfür bislang nicht genannt.