News : Google Glass: Projektleiter wechselt zu Amazon

, 10 Kommentare

Dr. Babak Parviz, Projektleiter und Miterfinder von Google Glass, wechselt nach acht Jahren bei Google zum Konkurrenten Amazon. Dies gab er über Google+ andeutungsweise bekannt. Über seinen künftigen Arbeitsbereich bei Amazon ist bisher nichts bekannt.

Parviz arbeitete bei Google aber nicht nur an Glass, sondern entwarf auch Kontaktlinsen, die zusätzliche Techniken implementiert haben. So ist eine Kontaktlinse bei der FDA in Anmeldung, die den Blutzucker des Trägers misst und ihn über zu niedrige und zu hohe Werte per LEDs informiert. Parviz galt bei Google als Visionär. Mit seinem Abgang verlässt nach Vic Gundotra ein weiterer hochrangiger Mitarbeiter das Unternehmen.

Über seine Gründe, Google zu verlassen, macht er keine Angaben. Allerdings hat der Ingenieur und Physiker Parviz schon öfter den Arbeitsplatz gewechselt und war sowohl für kleine Start-ups sowie große Unternehmen und deutsche sowie US-amerikanische Universitäten tätig.

Google sprach in letzter Zeit viel über Wearables, aber wenig von Glass. Auf der kürzlich abgehaltenen Google I/O kam Glass in der Keynote nicht vor. Android L mit Material Design und Android Wear standen stattdessen im Fokus. Zudem berichten Anwender vereinzelt, dass die aktuelle auf KitKat basierende Firmware die Hardware an ihre Grenzen treiben würde. Seit Ende Juni wird Glass mit verdoppeltem Arbeitsspeicher ausgeliefert. Ein Termin zur Markteinführung der finalen Version von Glass steht noch aus.