Xbox One : Microsofts Spielkonsole erhält neuen Activity Feed

, 43 Kommentare
Xbox One: Microsofts Spielkonsole erhält neuen Activity Feed

Microsoft hat die Verteilung des August-Updates für die Xbox One gestartet. Das Update setzt sich aus einem überarbeiteten Activity Feed, mobilen Einkäufen, der Unterstützung von 3D-Blu-rays und einer neuen Hinweismeldung für Controller zusammen.

Wie im Juli angekündigt wird der Activity Feed in einer einzelnen und nun längeren Spalte ausgegeben. Diese zeigt zudem mehr Inhalte als bisher an. Anwender können dem Feed private oder öffentliche Nachrichten hinzufügen oder eigene und fremde Einträge liken und teilen. Wenn andere Nutzer wiederum Kommentare abgeben oder Inhalt teilen, wird der Spieler im eigenen Feed darüber informiert. In der Freundesliste ist mit dem August-Update zudem ersichtlich, wann genau Freunde zuletzt welches Spiel gespielt haben.

Xbox One – August-Update

Unter mobilen Einkäufen versteht Microsoft die Möglichkeit, über xbox.com oder SmartGlass Spiele unterwegs kaufen zu können, woraufhin der Download auf der Konsole zu Hause startet, solange in den Optionen automatische Downloads für Updates und Einkäufe aktiviert sind. In den Einstellungen der Xbox One findet sich nach dem Update auch die Option, Benachrichtigungen während der Videowiedergabe, beispielsweise von Blu-rays in 3D, zu deaktivieren. Zu den Benachrichtigungen zählt jetzt auch ein Hinweis, der bei niedrigem Akkustand des Controllers ausgegeben wird.

Microsoft bittet um weiteres Xbox-Feedback über die entsprechende Plattform. Im Rahmen der Gamescom 2014 hatte Microsoft einen Ausblick auf das Herbst-Update gegeben, das unter anderem aus über 400.000 Stimmen und Meinungen der Community entstanden ist.