Musik-Streaming : Beats Music soll unter iOS bald vorinstalliert sein

, 36 Kommentare
Musik-Streaming: Beats Music soll unter iOS bald vorinstalliert sein
Bild: Beats Music

Nach der Übernahme von Beats durch Apple wurde sowohl über das Aus des Streaming-Dienstes Beats Music, als auch dessen Integration in iTunes spekuliert. Weder noch soll der Fall sein: In Zukunft wird Apple Beats Music auf allen iOS-Geräten standardmäßig installieren.

Beats Music ist derzeit nur in den USA erhältlich und bietet im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern nur ein kostenpflichtiges Abo-Modell an. Mit Berufung auf „informierte Personen“ berichtet die Financial Times, dass Apple ab März Beats Music auf allen Apple-Smartphones und Tablets vorinstallieren wird. Apple hatte zuletzt einen Rückgang von 13 Prozent bei den Musik-Download-Verkäufen zu verzeichnen – Schuld daran sollen die Musik-Streaming-Dienste sein.

Beats Music auf dem iPhone 6
Beats Music auf dem iPhone 6 (Bild: Beats Music)

Durch die Integration von Beats Music als festen Bestandteil von iOS möchte Apple gegen den Branchenprimus Spotify vorgehen, der inzwischen mehr Einnahmen als iTunes generieren soll. Spotify gibt an, 50 Millionen Kunden zu haben, von denen ein Viertel ein kostenpflichtiges Abonnement besitzt.

Auch Konkurrent Google stärkt durch vorinstallierte Applikationen in Android das eigene Ökosystem. Zwanzig Google Apps müssen vorinstalliert sein, damit ein Partner den Google Play Store auf einem Smartphone oder Tablet installieren darf.