4/4 CAT S50 im Test : Robustes Smartphone mit der Lizenz zum Stürzen

, 58 Kommentare

Fazit

Das CAT S50 ist ein Outdoor-Begleiter durch und durch. Äußerliche Umwelteinwirkungen meistert es mit Bravour. Wiederholte Stürze aus zwei Metern Höhe auf Steine und Kiesel werden durch die massive Außenhülle gedämpft und führen lediglich zu kleineren Abschürfungen am Kunststoff. Ebenso souverän präsentierte sich das S50 im Element Wasser, in dem es sich durch leichten Wellengang allerdings wie von Geisterhand selbst steuert.

CAT S50
CAT S50

Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von etwa 480 Euro siedelt sich das CAT klar in den Kreisen der Oberliga an. Die Leistung der verbauten Hardware spiegelt das keinesfalls wider. Umringt von Kontrahenten, die oftmals mit deutlich niedrigeren Preis aufwarten, gilt es für den Nutzer abzuwägen, ob die Widerstandsfähigkeit den Aufpreis, den sie verursacht, rechtfertigt.

Dem ungeachtet tritt das CAT S50 als stimmiges Gesamtpaket aus dem Test hervor. LTE-Unterstützung, NFC und kabelloses Laden sind zwar keine Neuheiten, holen das robuste Smartphone aber in die Neuzeit. Hinter der harten Schale verbirgt sich ein weicher Kern, der mit nahezu unverändertem Android 4.4.2 und einem guten Display glänzt. Informationen darüber, ob das Smartphone Android 5.0 Lollipop erhält, liegen seitens Caterpillar nicht vor. Da auch Android 4.4.4 bisher nicht angeboten wurde, darf eine Aktualisierung bezweifelt werden.

Cat Phones CAT S50
Produktgruppe Smartphones, 21.11.2014
  • Display+
  • Leistung ProduktivO
  • Leistung Unterhaltung
  • Laufzeit+
  • Verarbeitung+
  • nahezu unverfälschtes Android 4.4.2
  • äußerst widerstandsfähig
  • gutes und kontrastreiches Display
  • Speicher erweiterbar
  • gute und grifffeste Haptik
  • Kamera durchwachsen
  • Performanceschwächen
  • interner Speicher knapp bemessen

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.