Test CAT S50 im Test

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.538
Wasserdicht sind mittlerweile viele Smartphones. Das CAT S50 hält in der Theorie auch Stürze aus zwei Metern aus. ComputerBase hat den Outdoor-Aspiranten einem umfangreichen Praxistest inklusive wiederholter Stürze auf steinigen Untergrund unterzogen.

Zum Artikel: CAT S50 im Test
 

Mr.Smith84

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
1.808
Wäre für viele Leute das Optimale Handy. Wie viele Handys ich schon im Bekannten Kreis gesehen habe, die eine Spyder App drauf haben, wäre es wohl keine Schlechte wahl :D
 
R

r00ter

Gast
egal wie toll, keine regelmäßigen updates der software also auch kein kauf. es würde sich ja
auch niemand einen pc kaufen, der ab der auslieferung keine updates für das betriebssystem
mehr bekommt.

danke gehen sie weiter, es gibt nichts zu sehen!
 

Falc410

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.093
Das wäre was für meinen Vater, wobei ich mir immer noch denke das ein normales Smartphone + Otterbox oder ähnliches doch wahrscheinlich günstiger und besser ist, oder?
 

Gorerotic

Ensign
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
180
egal wie toll, keine regelmäßigen updates der software also auch kein kauf. es würde sich ja
auch niemand einen pc kaufen, der ab der auslieferung keine updates für das betriebssystem
mehr bekommt.

danke gehen sie weiter, es gibt nichts zu sehen!
Ich behaupte einfach mal, dass das für die Zielgruppe (Bauleiter/Bauarbeiter/Handwerker) relativ egal ist. Der Preis ist happig, ja. Das ist er bei Iphones aber auch, die dennoch ihren Weg in die Firmen finden und hier wird einfach ein anderes Publikum bedient.
Aber Hauptsache der eigene Horizont ist ausschlaggebend...
 

SoilentGruen

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.786
Der NAchteil bei so Nischenphones ist immer, dass es kein CyanogenMod gibt... allerdings relativiert sich das, da es ein kaum verfälschtes Stock-Android ist.
 

Nudelsuppe

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
908
Jetzt muss ich nur noch meinen Chef überzeugen, dass es das perfekte Telefon für die Arbeit ist.

Aber wahrscheinlich doch halbjährlich nen neues Billig Nokia :(
 

Whoozy

Banned
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
4.793
Mein Couisn ist Bauunternehmer der auch noch aktiv am Bau mit arbeitet, der würde mit Sicherheit Interesse an so ein Smartphone haben. Der hat ja Jahrelang ein altes Nokia als Firmenhandy für den Bau, weil Smartphones alles andere als robust sind.
 

guckmalrein

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
431
Ich behaupte einfach mal, dass das für die Zielgruppe (Bauleiter/Bauarbeiter/Handwerker) relativ egal ist. Der Preis ist happig, ja. Das ist er bei Iphones aber auch, die dennoch ihren Weg in die Firmen finden und hier wird einfach ein anderes Publikum bedient.
Aber Hauptsache der eigene Horizont ist ausschlaggebend...
...rischtisch. Gibt sogar ne Menge Firmen die explizeit KEIN Update des Betriebssystems haben wollen - getreu dem Motto "never touch a running system".
 

TheDarkness

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.244
Für die meisten Leute sind Updates egal, die meisten in meiner Bekannten hassen diese sogar.
Bei dem einem kommen mit den Updates lauter Fehler rein (FCs/Reboots) die ihm dann ne schöne Zeit mit dem Support bereiten, der Andere braucht den ganzen Tag bis ein Update mal runtergeladen ist und der ganze Rest hat keine Lust zu warten bis das Update fertig ist nur um zu sehen, dass sich nichts geändert hat bzw. wenn sich was geändert hat dann sowieso zum Negativen. (Und die Samsungs nerven ja solange bis geupdated werden)
 

Vindoriel

Commodore
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4.510
Aus dem Fazit (und ähnlich auf der Seite mit dem Benchmark):
Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von etwa 480 Euro siedelt sich das CAT klar in den Kreisen der Oberliga an. Die Leistung der verbauten Hardware spiegelt das allerdings keinesfalls wider.
Völliger Schwachsinn diese Aussage, denn die Leistung hat in diesem Falle wenig mit dem Preis zu tun. Oder ist ein Unimog schlechter, weil er so viel kostet wie ein Porsche, aber nicht so schnell fährt? Es geht hier um ein Arbeitsgerät und nicht um Schw**zvergleich und mit dem Unimog aus dem Beispiel kann man sogar schneller unterwegs sein als mit dem Porsche.

Aus anderer Sicht: Nehmt gleichteure "Oberliga-Smartphones", behandelt diese genauso wie das CAT und bencht dann mal. Welches Smartphone hat dann das beste Preis/Leistungsverhältnis? Bei der Berechnung dürfte so manches Mal eine "Division durch Null" auftreten und die "Spider-App" lässt das entsprechende Gerät wegen mangelnder Bildqualität ohnehin durchfallen.
 
Zuletzt bearbeitet:

desnatavo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
421
Aus dem Fazit (und ähnlich auf der Seite mit dem Benchmark):
Völliger Schwachsinn diese Aussage, denn die Leistung hat in diesem Falle wenig mit dem Preis zu tun. Oder ist ein Unimog schlechter, weil er so viel kostet wie ein Porsche, aber nicht so schnell fährt? Es geht hier um ein Arbeitsgerät und nicht um Schw**zvergleich und mit dem Unimog aus dem Beispiel kann man sogar schneller unterwegs sein als mit dem Porsche.

Aus anderer Sicht: Nehmt gleichteure "Oberliga-Smartphones", behandelt diese genauso wie das CAT und bencht dann mal.Welches Smartphone hat dann das beste Preis/Leistungsverhältnis? Bei der Berechnung dürfte so manches Mal eine "Division durch Null" auftreten.
Dem schließe ich mich uneingeschränkt an. Sehr tendenziöse Aussage, die einer näheren Überprüfung nicht standhält.
 

Whoozy

Banned
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
4.793
@Vindoriel:

Das habe ich mir beim Lesen auch gedacht. CB ist manchmal "komisch"..... Tests halbgar durch und nicht zuende Gedacht, kommt auch immer öfter vor, mit der Ausrede, dann werden wir ja mit dem Test nie fertig...... Dann stellt noch einen Vollzeit Redakteur ein. Wenn die Kohle dafür nicht da ist, dann gilt trotzdem weiter Qualität vor Quantität.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightmare85

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.890
Früher ging man noch ins Meer, als man die Schnauze voll hatte, dass einige am Strand die ganze Zeit telefonieren.
In Zukunft wird's wohl schwieriger...

Grüße
 

guckmalrein

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
431
..naja das kommt dabei heraus wenn jemand über ein Thema schreibt von welchem er keinen Plan hat. Denn wie hier schon gesagt wurde ist ein Arbeitsgerät etwas vollkommen anderes als ein Fashionprodukt. ...da sollte man dann einfach so testen und sich das Fazit ersparen oder aber zumindest deutlich offener halten.
Bei einer Maschinensteuerung wird man eher selten einen Rechner mit neuestem Core i7 finden, da ist eher noch Core2Duo angesagt (und das ist dann schon Oberliga). Trotzdem kosten so ein Rechner, auch ohne die darauf installierte Software, locker das doppelte von nem ausgewachsenen Gamingsystem.
Ist dann der Maschinensteuerungsrechner ein schlechter oder überteuerter Rechner ? Da sollte man schon Äpfel mit Äpfeln vergleichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.356
Wer für 480 Euro High-End-Hardware erwartet, wird enttäuscht. Die Aussage im Fazit ist kein Schwachsinn. Sehr wohl wird erwähnt, dass das, was den Preis treibt, die Robustheit ist. Dessen sollten sich Käufer bewusst sein. Nicht mehr und nicht weniger.
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.119
Nettes Teil.

iPhone+Otterbox dürfte das bessere Gerät sein. Vor allem weil man die Hülle austauschen kann, sollte sie stark gelitten haben.
 

elchue

Ensign
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
248
Wie sieht es eigentlich in EX Geschützten Bereichen aus? :)

Im MIL-STD-810 wird zwar folgende Testmethode erwähnt "511.5 - Explosive Atmosphäre", aber wie sieht es genau aus? ;)
 
Top