Intel DC S3500 : SSDs mit M.2 über SATA für kompakte Server

, 22 Kommentare
Intel DC S3500: SSDs mit M.2 über SATA für kompakte Server
Bild: Intel

Die vornehmlich für den Einsatz in Datenzentren bestimmte SSD-Serie Intel DC S3500 erhält Nachwuchs. Neu ist das Steckkartenformat M.2 mit drei Modellen. Ferner wird das 2,5-Zoll-Format um Modelle mit 1,2 und 1,6 Terabyte aufgestockt.

Das vor allem bei Notebooks verbreitete M.2-Format soll künftig auch verstärkt in kompakten Micro-Servern und Embedded-Systemen Verwendung finden. Die neuen Intel-Steckkarten besitzen eine Länge von 80 Millimetern (M.2 2280) und werden in Kapazitäten von 80 GB, 120 GB und 340 GB angeboten. Die 2,5-Zoll-Familie gibt es bei gleichbleibender Bauhöhe von 7 Millimetern neuerdings mit bis zu 1,6 Terabyte. Unangetastet bleiben die 1,8-Zoll-Varianten, die weiterhin mit maximal 800 GB erhältlich sind.

Intel DC S3500 im M.2-Format
Intel DC S3500 im M.2-Format (Bild: Intel)

Abgesehen von Formfaktor und Speicherausbau ändert sich an der S3500-Serie nichts. Die technische Basis bilden weiterhin ein Intel-Controller der „dritten Generation“ sowie 20-nm-MLC-NAND-Flash aus eigenem Hause. Die Anbindung erfolgt durchweg über SATA 6 Gb/s.

Für deutlich mehr Leistung sorgen nach wie vor Intels DC-Serien P3600 und P3700, die mit PCI Express 3.0 und NVMe-Protokoll weitaus höhere Transferraten und IOPS bieten.

So rege Intel die Enterprise-Lösungen aktualisiert, so still ist es um Consumer-SSDs des Herstellers geworden. Die Serien 530 und 730 warten weiterhin auf ihre Ablösung durch die für das vierte Quartal erwartete 750-Serie mit PCIe-Interface.

Intel DC S3500 2,5" Intel DC S3500 M.2 Intel DC S3500 1,8"
Controller: Intel 3rd Generation, 8 NAND-Channel
DRAM-Cache: ?
Speicherkapazität: 80 / 1.200 / 1.600 / 120 / 160 / 240 / 300 / 480 / 600 / 800 GB 80 / 120 / 340 GB 80 / 240 / 400 / 800 GB
Speicherchips: Intel 20 nm ? MLC NAND, ?
Formfaktor: 2,5 Zoll (7 mm) M.2 (80 mm) 1,8 Zoll
Interface: SATA 6 Gb/s
seq. Lesen:
340 MB/s
Variante
500 MB/s
Variante
445 MB/s
Variante
475 MB/s
340 MB/s
Variante
440 MB/s
Variante
480 MB/s
340 MB/s
Variante
500 MB/s
seq. Schreiben:
100 MB/s
Variante
460 MB/s
Variante
135 MB/s
Variante
175 MB/s
Variante
260 MB/s
Variante
315 MB/s
Variante
410 MB/s
Variante
450 MB/s
110 MB/s
Variante
160 MB/s
Variante
355 MB/s
100 MB/s
Variante
260 MB/s
Variante
380 MB/s
Variante
450 MB/s
4K Random Read:
70.000 IOPS
Variante
65.500 IOPS
Variante
65.000 IOPS
Variante
75.000 IOPS
67.000 IOPS
70.000 IOPS
Variante
75.000 IOPS
4K Random Write:
7.000 IOPS
Variante
18.500 IOPS
Variante
14.600 IOPS
Variante
4.600 IOPS
Variante
7.500 IOPS
Variante
9.000 IOPS
Variante
11.000 IOPS
Variante
11.500 IOPS
8.300 IOPS
Variante
12.000 IOPS
Variante
14.500 IOPS
7.000 IOPS
Variante
7.500 IOPS
Variante
11.000 IOPS
Variante
15.500 IOPS
Leistungsaufnahme Aktivität (typ.): k. A.
Leistungsaufnahme Aktivität (max.): 5,00 W
Leistungsaufnahme Leerlauf: 650,0 mW
Leistungsaufnahme DevSleep: kein DevSleep
Leistungsaufnahme L1.2: kein L1.2
Funktionen: AHCI, NCQ, TRIM, SMART, Garbage Collection, Power-Loss Protection
Verschlüsselung: keine
Total Bytes Written (TBW): 880,00 Terabyte
Garantie: ?
Preis:
Preis je GB: