Metal Gear Solid 5 im Test : Ground Zeroes ist super kurz und super gut

, 95 Kommentare
Metal Gear Solid 5 im Test: Ground Zeroes ist super kurz und super gut

Es gibt Spiele, die sind erfolgreich. Und es gibt Spiele, die sind erfolgreich – und wegweisend. Die „Metal Gear“-Reihe gehört mit Sicherheit zur letzteren Gattung. Denn spätestens mit dem 1998 für die PlayStation erschienenen Metal Gear Solid begründeten die Entwickler von Konami mit der Marke in puncto Stealth-Action und Erzählung einen neuen Standard.

Umso überraschender, dass der letzte vollständige Teil der Reihe – Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots – 2008 erschienen ist. Die lange Pause ist unter anderem auch darauf zurückzuführen, dass das Mastermind hinter Metal Gear Solid 5, Hideo Kojima, der Marke ein neues Antlitz verpassen möchte. MGS 5, das war immer der Tenor bei Konami, soll im neuen Jahrzehnt ankommen.

Bereits im Frühjahr konnten sich Konsolenspieler von der Umsetzung dieses Anspruchs ein erstes Bild machen. Nun ist mit „Ground Zeroes“ auch auf dem PC jener Prolog verfügbar, der den Auftakt zum fünften MGS-Teil darstellt. Im Folgenden soll geklärt werden, ob sich der Ausflug für PC-Spieler lohnt.

Metal Gear Solid: Ground Zeroes

Spoiler-Warnung: Da ein Spieletest nicht immer gänzlich ohne die Wiedergabe einzelner wichtiger Handlungselemente der Geschichte möglich ist, bitten wir all jene, die vorab nichts über die Handlung des Spiels erfahren möchten, nur das Fazit zu lesen. Wir bemühen uns jedoch stets, die Wiedergabe auf absolut notwendige Erzählelemente zu beschränken.

Systemanforderungen

Grundsätzlich gibt sich Metal Gear Solid V: Ground Zeroes bei den Systemanforderungen für die PC-Version sehr anspruchsvoll. Deswegen sollten Spieler ein aktuelles System ihr Eigen nennen, um den Titel in hohen Details genießen zu können.

Testsystem und Herstellerempfehlung
Komponente Testsystem Herstellerempfehlung
Betriebssystem Windows 8.1 (64 Bit) Windows 7, 8 (64 Bit)
Prozessor Phenom II X6 1075T Core i7-4790 (4 GHz) oder ähnlich
Arbeitsspeicher 8 GByte 8 GByte
Grafik Radeon HD 7970 GeForce GTX 760 oder ähnlich
Festplattenspeicher ca. 4 GByte
Internetanbindung Für Steam-Aktivierung / Download

Auf der nächsten Seite: Ground Zeroes auf einen Blick

95 Kommentare
Themen: