Zombi im Test : Auch ohne Wii U spannend und angsteinflößend

, 42 Kommentare
Zombi im Test: Auch ohne Wii U spannend und angsteinflößend
Bild: Ubisoft

Vor 30 Monaten brachte Ubisoft intelligenten Survival-Horror auf Nintendos Wii U, der auch dank der geschickten Einbindung des Touchscreen-Gamepads als Eckpfeiler der Spielerfahrung überzeugen konnte: Von Zombies im Buckingham Palace angefallen zu werden, war selten unterhaltsamer. Die Portierung auf PlayStation 4, Xbox One und PC muss zwar ohne Touchscreen und ohne Mehrspielermodus auskommen, soll aber nichts an Flair und Faszination verloren haben – verspricht zumindest der Publisher. Tatsächlich kommt die überarbeitete Fassung trotz geschickter Emulation zwar nicht ganz an die Klasse des Originals heran, bereichert das Genre aber dennoch ungemein.

Systemanforderungen

Die empfohlenen Hardware-Anforderungen verdeutlichen, dass Zombi eigentlich für die Wii U und damit für ein vergleichsweise leistungsschwaches System entwickelt wurde. Viel Rechenleistung benötigt der Titel nicht, Auflösungen von 4k sind auch mit moderat moderner Hardware spielbar. Weitgehende wesentliche Konfigurationsoptionen existieren im Bereich der Grafikeinstellungen abseits der Auflösung sowie des Sichtfelds (FOV) nicht; der Detailgrad bleibt stets identisch. Die Bilderwiederholrate wird auf dem PC aber nicht begrenzt. Grundsätzlich fällt zudem auf, dass Ubisoft zwar viele, aber nicht immer alle Texturen höher aufgelöst hat – stellenweise offenbart Zombi ein matschiges Gesicht. Gegenüber dem Original haben sich auch die häufigen Ladezeiten bei Übergängen zwischen den knappen Arealen drastisch reduziert, was zu einer flüssigeren Spielerfahrung beiträgt.

Testsystem und Herstellerempfehlung
Komponente Testsystem Herstellerempfehlung
Betriebssystem Windows 8.1 (64 Bit) Windows 7/8.1 (64 Bit)
Prozessor Core i7-4790k Core i3-2105 / Phenom II X4 955
Arbeitsspeicher 16 GByte 6 GByte
Grafik GeForce GTX 980 Ti GeForce GTX 660 / Radeon HD 7850
Festplattenspeicher circa 25 GByte
Internetanbindung Für Aktivierung (Steam/Uplay)

Auf der nächsten Seite: Die Fragen des Überlebens