Virtual Reality : Das sind die Spiele des Jahres 2016

, 133 Kommentare
Virtual Reality: Das sind die Spiele des Jahres 2016
Bild: ThreeOneZero / 505 Games

Mit großen Schritten nähern sich die ersten VR-Systeme für den PC der Markteinführung: Während Vorbesteller der Oculus Rift schon auf die Auslieferung ihrer VR-Brille warten, startet Ende dieses Monats die Vorbestellerphase der HTC Vive. Doch welche VR-Titel hält das Jahr 2016 überhaupt parat? ComputerBase gibt einen Überblick.

Das sind die Highlights

Mit über 170 Titeln, die sich für die unterschiedlichen VR-Plattformen gerade in Entwicklung befinden, darf sich auf ein spannendes Spielejahr 2016 gefreut werden. Obwohl zum aktuellen Zeitpunkt seitens der Hardwarehersteller weder für Oculus Rift noch HTC Vive oder PlayStation VR ein endgültiges Aufgebot zum Marktstart festgelegt wurde, soll die nachfolgende Auswahl dabei helfen, interessante VR-Spiele der kommenden Monate für jeden Geschmack ausfindig zu machen.

VR-Erlebnisse im Sitzen

Zum Marktstart der Consumer-VR-Hardware werden sogenannte „seated experiences“ den Großteil der VR-Anwendungen ausmachen: Spiele, die vorzugsweise im Sitzen mit einem Gamepad, Joystick oder Lenkrad bedient werden, fallen in diese Kategorie.

Schon zum Test des Oculus Rift DK2-Entwicklerkits ließ sich absehen, dass der Startschuss für VR zum „Fest für Simulationsfans“ wird: Von bodenständigen Rennspielen wie Project Cars und Assetto Corsa oder iRacing hin zum Erkunden des Weltraums in Elite: Dangerous. Doch auch abseits dessen finden sich jede Menge interessante Konzepte, die unterschiedlichste Genres dank VR in einem neuen Licht erscheinen lassen.

ADR1FT – Gestrandet im Weltraum

Manche Tage beginnen so schlimm, dass man sich glatt wieder hinlegen möchte. Alex Oshima, die Protagonistin des Science-Fiction-Abenteuers ADR1FT, hat diese Wahl leider nicht: Als einzige Überlebende wacht sie ohne jegliche Erinnerung inmitten von Trümmerteilen einer Raumstation auf. Zu allem Übel kommt noch hinzu, dass ihre wichtigste Lebensversicherung als Astronautin, der „EVA“-Schutzanzug, dank eines Lecks stetig an Sauerstoff verliert.

ADR1FT verspricht einen packenden Überlebenskampf, bei dem Spieler das Ziel wortwörtlich vor Augen haben: Um die rettende Atmosphäre der Erde zu erreichen, müssen Rätsel gelöst und die Raumstation nach lebensnotwendigen Ersatzteilen für das Notfall-Vehikel und den eigenen Raumanzug durchforstet werden. Während ADR1FT in erster Linie als VR-Titel entwickelt wurde, werden Spieler plattformübergreifend auch die Möglichkeit haben, das Spiel auf herkömmlichen Monitoren zu spielen.

ADR1FT – Gameplay
Plattform Oculus Rift / PC (Steam) / PlayStation 4 / Xbox One
Veröffentlichung 28. März 2016 (Oculus Rift / Steam)
Konsolen folgen später (TBA)

Chronos – VR-Abenteuerkost der Darksiders-Schöpfer

Spieler auf der Suche nach einem Abenteuer werden zum Start der Oculus Rift nicht um Chronos herumkommen. Ein mysteriöses Labyrinth, das dem Helden nur ein Mal pro Jahr Zutritt gewährt, verspricht interessante Rollenspielkost: Mit jedem misslungenen Versuch verstreicht ein Jahr und entsprechend wird aus einem flinken Jungspund schon bald ein weiser Magier, der mit zunehmendem Alter statt auf Reflexe auf wohlbedachte Zauber setzen muss.

Für Gunfire Games, dessen Kernteam sich in der Vergangenheit unter dem „Vigil Games“-Banner mit der Darksiders-Reihe einen Namen machte, ist VR keineswegs Neuland: So zeichnete sich das Studio schon für das Adventure „Herobound“ auf dem Samsung Gear VR verantwortlich.

Chronos – Reveal Trailer
Plattform Oculus Rift (exklusiv)
Veröffentlichung 28. März 2016

P.O.L.L.E.N. – Auf Spurensuche im Weltall

Der Weltraum-Thriller P.O.L.L.E.N., entwickelt von der finnischen Spieleschmiede Mindfield Games, schickt Spieler auf eine Reise zum Mond Titan in der Umlaufbahn des Saturns. Von der einst fünfköpfigen Crew, die auf der Raumstation „M“ im Namen der Wissenschaft ihre Arbeit verrichtete, sind nur noch Spuren übrig. Nun liegt es in den Händen des Spielers, den Hinweisen auf den Grund zu gehen und herauszufinden, welche Geheimnisse unter der Oberfläche des Mondes lauern.

Pollen – Gameplay Trailer
Plattform HTC Vive (Steam VR) / Oculus Rift / PlayStation VR
Veröffentlichung Frühjahr 2016

The Assembly – Perspektivwechsel mit Konsequenzen

Welche Kompromisse müssen im Zeichen des wissenschaftlichen Fortschritts in Kauf genommen werden? In The Assembly wird sich dieser Frage aus zwei Perspektiven angenähert. Eine mysteriöse Geheimorganisation tief in der Wüste Nevadas, die sich fernab gesellschaftlicher und politischer Kontrolle wissenschaftlichen Experimenten widmet, ist der spannende Schauplatz von nDreams interaktiver Geschichte. Ein tödlicher Vogelvirus konfrontiert den Spieler dabei mit der moralischen Tragweite seiner Entscheidungen, bei denen es kein „richtig“ oder „falsch“ gibt.

The Assembly – kommentiertes Gameplay (GC 2015)
Plattform HTC Vive (Steam VR) / Oculus Rift / PlayStation VR
Veröffentlichung Sommer 2016

EVE: Valkyrie

Vorbesteller der Oculus Rift erhalten automatisch auch EVE: Valkyrie als actionlastige Dreingabe: In dem von CCP Games entwickelten Flugkampf-Actionspiel treten bis zu 16 Spieler, aufgeteilt in zwei Teams, gegeneinander an. Im Gegensatz zu Elite: Dangerous, das mit Unterstützung für Steam VR auf den ersten Blick das gleiche Genre bedient, liegt der Kernfokus von EVE: Valkyrie jedoch auf schneller, adrenalinhaltiger Actionkost statt einer tiefergehenden Flugsimulation im Weltall. Freischaltbare Upgrades für Raumschiffe, Cockpit und den eigenen Clon-Avatar sollen auf lange Sicht Motivation für viele Mehrspieler-Partien bieten.

EVE: Valkyrie – Pre-Alpha Game Capture (Dez. 2015)
Plattform Oculus Rift / PlayStation VR / HTC Vive
Veröffentlichung Zeitgleich zum Launch der Oculus Rift / PlayStation VR

Auf der nächsten Seite: Spiele mit Bewegungssteuerung