Cooler Master Devastator II : Beleuchtete Maus-Tastatur-Kombination für Spieler

, 18 Kommentare
Cooler Master Devastator II: Beleuchtete Maus-Tastatur-Kombination für Spieler
Bild: Cooler Master

Mit dem Devastator-II-Bundle bietet Cooler Master ein Paket aus Maus und Tastatur an, das mit blauer, roter oder grüner Beleuchtung als kostengünstiger Einstieg in die Welt spieletauglicher Eingabegeräte dienen soll.

Tastatur mit hybriden Tastern

Die Tastatur des Bundles verwendet wie mittlerweile eine Anzahl von Eingabegeräten eine „aufgewertete“ Version einfacher Rubberdome-Taster. Das Prinzip ist dabei stets identisch: Wie bei der Turtle Beach Impact 100 oder Cougar 450K werden Tastenkappe und Stempel, der die namensgebende Gummiglocke zur Signalübertragung eindrückt, nicht verbunden, sondern bestehen wie bei mechanischen Tastern aus zwei Elementen.

Durch die Verwendung von Kreuzaufnahmen sind diese „Hybridtaster“, deren Lebensdauer von Cooler Master auf zwölf Millionen Anschläge beziffert wird, zudem zu Tastenkappen aus dem Zubehörangebot mechanischer Tastaturen kompatibel. Die Zusatzausstattung der Tastatur beschränkt sich indes auf weitere Tasten zur Steuerung des Medienplayers sowie zur Lautstärkeregelung.

Maus mit 2.000 dpi

Die zum Bundle gehörige Maus verzichtet auf besondere technische Merkmale: Das Modell mit symmetrischem Gehäuse verfügt über insgesamt sechs Tasten und einen optischen Sensor, dessen Abtastrate in Stufen von 1.000, 1.600 und 2.000 dpi gewählt werden kann. Über den genauen Typ schweigt sich Cooler Master allerdings aus. Die weitere Ausstattung der Maus umfasst gummierte Seitenteile sowie auf eine Lebensdauer von zehn Millionen Klicks spezifizierte Taster unter den Primärtasten.

Das Devastator-II-Bundle ist in allen drei Farbvarianten bereits für rund 41 Euro im Handel erhältlich.