Roccat Sova : Peripherieauflage inklusive Tastatur ab 150 Euro

, 20 Kommentare
Roccat Sova: Peripherieauflage inklusive Tastatur ab 150 Euro
Bild: Roccat

Auch Roccat stellt eine Peripherieauflage vor, die die Verwendung von Maus und Tastatur auf der Couch ermöglichen soll. Anders als Corsairs Lapdog wird das Sova allerdings in zwei Varianten bereits mit einer Tastatur ausgeliefert und fällt kompakter aus.

Das Sova kombiniert auf einer Fläche von rund 65 × 28 Zentimetern bei einem Gewicht von 2,3 Kilogramm ein austauschbares Mauspad (275 × 240 mm) mit einer Tastatur und Auflagen für die Handgelenke, die ebenfalls austauschbar sind. Die weitere Basisausstattung des Sova umfasst zwei USB 2.0-Anschlüsse, ein Maus-Bungee, eine Schiene zur Befestigung weiteren Zubehörs wie einem Smartphone für Swarm-App sowie eine gepolsterte Unterseite.

Der Tastaturpart nutzt lediglich ein Kompaktlayout ohne Funktions- und Nummernblock. Zusatzfunktionen unter anderem zur Steuerung des Medienplayers sind als Sekundärbelegung vorhanden; 28 Tasten können dank des 512 kB großen Onboard-Speichers zudem manuell mit weiteren Sekundärfunktionen (Easy Shift) versehen werden.

Die Tastentechnik hängt indes vom gewählten Modell ab: Das einfache Sova nutzt Rubberdome-Technik, das Sova MK verwendet mechanische Taster von TTC und ist N-Key-Rollover-fähig. Beide Varianten verfügen über eine blaue Hintergrundbeleuchtung. Eine Maus muss hingegen separat erworben werden. Angeschlossen wird das Sova mit einem vier Meter langen USB-Kabel.

Preislich unterbietet Roccat das Konkurrenzprodukt von Corsair: Während Lapdog ohne Tastatur ab 130 Euro oder mit dem nötigen Corsair-Eingabegerät für 260 Euro angeboten wird, soll die einfache Version des Sova rund 150 Euro, die mechanische Variante knapp 200 Euro kosten. Wer die Tastatur bis zum 16. August über den Online-Händler Amazon gleichzeitig mit einer Roccat Kova E3 Promo bestellt, erhält die Maus als kostenlose Beigabe. Weitere Informationen finden sich auf der Aktionsseite des Händlers. Die Markteinführung des Sova ist für den 17. August angekündigt.