78 Sicherheitslücken : Oktober-Updates bringen Android 7.0 auf das Nexus 6

, 18 Kommentare
78 Sicherheitslücken: Oktober-Updates bringen Android 7.0 auf das Nexus 6

Google hat für Oktober Sicherheitsupdates für verschiedene Versionen von Android in zwei Stufen veröffentlicht. Insgesamt schließen die Updates 78 Sicherheitslücken in Android. Speziell für Besitzer eines Nexus 6 ist das endlich als OTA-Update sowie Factory Image veröffentlichte Update auf Android 7.0 Nougat interessant.

Google schließt 78 Sicherheitslücken

Das Android Security Bulletin für Oktober zählt 78 Sicherheitslücken in unterschiedlichen Android-Versionen, die vom alten 4.4.4 KitKat bis hin zum aktuellen Release 7.0 Nougat reichen. Den Oktober-Patch bietet Google in zwei Abstufungen an, um Geräteherstellern die Möglichkeit der schnelleren Verteilung einer Untermenge der Sicherheitsupdates anzubieten. Das Security-Patch-Level 2016-10-01 schließt 15 Sicherheitslücken mit der Einstufung „hoch“ und fünf mit der Einstufung „mittelschwer“.

Umfangreicher ist das Security-Patch-Level 2016-10-05, das sieben kritische, 33 als hoch eingestufte, 17 mittelschwere und eine als niedrig klassifizierte Sicherheitslücke schließt. Eine der kritischen Sicherheitslücken betrifft einen MediaTek-Grafiktreiber und ermöglicht eine permanente Kompromittierung des betroffenen Gerätes, die sich erst durch eine Neuinstallation des Betriebssystems beheben lässt. Das Oktober-Update beseitigt auch wieder zahlreiche Lücken in Treibern für Chips von Qualcomm, jedoch sind diese nicht als kritisch eingestuft.

Während OEMs die Möglichkeit haben, mit dem Security-Patch-Level 2016-10-01 zunächst nur ein Subset der Lücken zu schließen, erhalten Nexus-Geräte ausschließlich das Security-Patch-Level 2016-10-05 mit allen Fehlerbereinigungen. Die Installation ist entweder kundenfreundlich per OTA-Update möglich und wird dem Nutzer automatisch per Benachrichtigung angeboten.

Android 7.0 als OTA-Update und Factory Image für das Nexus 6

Alternativ stehen für die Neuinstallation aktualisierte Factory Images für das Nexus 5 (Android 6.0.1) sowie Nexus 9, Nexus 6, Nexus 5X, Nexus 6P und den Nexus Player (jeweils Android 7.0.0) zum Download bereit. Neu in der Liste der Geräte ist das von Motorola gefertigte letztjährige Google-Flaggschiff Nexus 6. Obwohl Android 7.0 Nougat bereits seit mehreren Wochen verfügbar ist, hat die Verteilung für das Nexus 6 länger als erwartet gedauert. Google hatte das Update „für die kommenden Wochen“ in Aussicht gestellt, was nun auch erfolgt ist. Damit fehlt einzig für die LTE-Version des Nexus 9 noch die Bereitstellung des OTA-Updates und Factory Images auf Android 7.0.

Update 06.10.2016 10:15 Uhr  Forum »

Google hat mittlerweile auch das Factory Image sowie das OTA-Update auf Android 7.0 Nougat für das Nexus 9 mit LTE veröffentlicht. In den Build NRD90R sind allerdings noch nicht die Sicherheitsupdates für Oktober eingepflegt.