SSD230 : Transcends erste SSD mit 3D-NAND-Flash-Speicher

, 14 Kommentare
SSD230: Transcends erste SSD mit 3D-NAND-Flash-Speicher

Nach Adata folgt der nächste Drittanbieter mit einer SSD-Serie auf Basis von 3D-NAND: Transcend hat die SSD230 mit TLC-3D-NAND vorgestellt. Die SATA-Laufwerke im 2,5-Zoll-Gehäuse aus Aluminium bieten einen SLC-Cache, LDPC-Fehlerkorrektur und Transferraten von bis zu 560 MB/s lesend und 520 MB/s schreibend.

Die Datenblätter von Transcend verraten weder den Controller noch von welchem Hersteller der NAND-Flash stammt. Beim Speicher kommt allerdings momentan nur Microns TLC-3D-NAND mit 32 Lagen und 384 Gigabit in Frage, denn sowohl Toshiba als auch SK Hynix bieten noch keinen 3D-NAND für SSDs an und Samsung nutzt seinen V-NAND genannten Speichertyp nur in eigenen Produkten. Daher dürfte der gleiche Speicher wie in der Crucial MX300 und der Adata SU800 verbaut sein. Möglich ist daher auch eine Verwandtschaft beim Controller: Crucial nutzt den Marvell SS1074, Adata den Silicon Motion SM2258.

SSD230 mit 3D-NAND
SSD230 mit 3D-NAND (Bild: Transcend)

Bei den maximalen sequenziellen Leistungswerten beruft sich Transcend auf den ATTO-Benchmark. Die 520 MB/s beim Schreiben sind nur über den SLC-Cache mit begrenzter Größe möglich. Bekanntlich ist Microns TLC-3D-NAND beim Schreiben sehr langsam. Für wahlfreie Zugriffe werden 30.000 bis 87.000 IOPS beim Lesen und 76.000 bis 87.000 IOPS beim Schreiben angeführt. Für diese Werte bildet der Benchmark Iometer die Basis. Die Transcend SSD230 beziehungsweise SSD230S, das „S“ steht für das Aluminiumgehäuse, wird mit drei Jahren Garantie angeboten. Als Kapazitäten stehen 128, 256 oder 512 GByte zur Auswahl. Informationen zu Preisen und Markteinführung hat die Redaktion beim Hersteller angefordert, eine Antwort steht noch aus.

Nachtrag vom 31.10.2016: Transcend hat auf Nachfrage bestätigt, dass Microns 3D-NAND eingesetzt wird. Für die Zukunft hält sich der Hersteller aber den Einsatz von Flashspeicher anderer Hersteller offen. Zu Preisen und Terminen gibt es noch keine Informationen.

Transcend SSD230 Adata Ultimate SU800 Crucial MX300
Controller: ? Silicon Motion SM2258, 4 NAND-Channel Marvell 88SS1074, 4 NAND-Channel
DRAM-Cache: ? DDR3
? DDR3L
Variante
256 MB DDR3L-1600
Variante
512 MB DDR3L-1600
512 MB LPDDR3
Variante
LPDDR3
Speicherkapazität: 128 / 256 / 512 GB 128 / 256 / 512 / 1.024 GB 750 / 275 / 525 / 1.050 / 2.100 GB
Speicherchips: Micron ? ONFi 4.0 TLC (3D, 32 Lagen) NAND, 384 Gbit
Formfaktor: 2,5 Zoll (7 mm)
Interface: SATA 6 Gb/s SATA 6 Gb/s (Rev. 3.2)
seq. Lesen: 560 MB/s 530 MB/s
seq. Schreiben: 520 MB/s
300 MB/s
Variante
520 MB/s
510 MB/s
Variante
500 MB/s
4K Random Read:
30.000 IOPS
Variante
60.000 IOPS
Variante
87.000 IOPS
50.000 IOPS
Variante
80.000 IOPS
Variante
85.000 IOPS
92.000 IOPS
Variante
55.000 IOPS
4K Random Write:
76.000 IOPS
Variante
87.000 IOPS
75.000 IOPS
Variante
85.000 IOPS
83.000 IOPS
Leistungsaufnahme Aktivität (typ.): ? 0,650 W
0,075 W
Variante
k. A.
Leistungsaufnahme Aktivität (max.): ?
2,51 W
Variante
2,95 W
Variante
3,96 W
5,20 W
Variante
k. A.
Leistungsaufnahme Leerlauf: ? 55,0 mW
45,0 mW
Variante
k. A.
Leistungsaufnahme DevSleep: ? 4,00 mW
Leistungsaufnahme L1.2: ? kein L1.2
Funktionen: AHCI, NCQ, TRIM, SMART, Garbage Collection AHCI, NCQ, TRIM, SMART, Garbage Collection, DevSleep AHCI, NCQ, TRIM, SMART, Garbage Collection, DevSleep, Power-Loss Protection
Verschlüsselung: keine AES 256, IEEE-1667, TCG Opal 2.0, Windows eDrive
Total Bytes Written (TBW): ?
100,00 Terabyte
Variante
200,00 Terabyte
Variante
400,00 Terabyte
Variante
800,00 Terabyte
220,00 Terabyte
Variante
80,00 Terabyte
Variante
160,00 Terabyte
Variante
360,00 Terabyte
Variante
400,00 Terabyte
Garantie: 3 Jahre
Preis: ab 52 € / ab 75 € / ab 144 € / 269,99 $ ab 174 € / ab 73 € / ab 120 € / ab 251 € / ab 513 €
Preis je GB: € 0,41 / € 0,29 / € 0,28 / $ 0,26 $ 0,23 / € 0,26 / € 0,23 / € 0,24 / $ 0,24