Corsair Crystal 460X RGB im Test : Gläserner Midi-Tower mit spektakulärem Lichtspiel

, 59 Kommentare
Corsair Crystal 460X RGB im Test: Gläserner Midi-Tower mit spektakulärem Lichtspiel

Der neue Midi-Tower Corsair Crystal 460X RGB ist mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 159,90 Euro zwar längst kein Schnäppchen mehr, potenzielle Käufer können sich aber darauf einstellen, einiges geboten zu bekommen: Der kleine unscheinbare Zusatz „RGB“ steht für ein spektakuläres, programmierbares Lichtspiel der drei mitgelieferten 120-mm-Lüfter, wie es das bisher nicht gegeben hat.

Für diejenigen, die lieber auf blinkende und flackernde Lichteffekte verzichten, bietet der amerikanische Hersteller auch eine Variante mit lediglich zwei Ventilatoren an, von denen nur der vordere eine statisch rote LED-Beleuchtung aufweist. Diese Ausgabe fällt mit einem Marktstartpreis von 125,90 Euro ganze 24 Euro günstiger aus.

Corsair Crystal 460X RGB
Corsair Crystal 460X RGB

Abseits des auffälligen Beleuchtungskonzepts zeigt Corsair ein eher schlichtes Gehäuse mit zwei getönten Hartglasfenstern und einen eher unscheinbaren Innenraum. Der Test zeigt: keine schlechte Wahl.

Lieferumfang und Ausstattung

Corsair legt dem Crystal 460 RGB lediglich sechs Kabelbinder und das obligatorische Schraubenmaterial bei. Die Gebrauchsanweisung ist multilingual verfasst und erklärt einzelne Montageschritte in vollen Sätzen anhand von Schwarz-Weiß-Skizzen. Insgesamt ist die Anleitung einfach, aber vorbildlich verfasst.

In der Front stattet der amerikanische Hersteller den neuen Midi-Tower mit drei Lüftern vom Typ SP120 RGB aus, die eine Anlaufspannung von 3,5 Volt besitzen. Der Einzelpreis eines Ventilators liegt bei fast 20 Euro, was auf den großen Funktionsumfang der später näher erläuterten LED-Beleuchtung zurückzuführen ist. Bei voller Umdrehungszahl erreichen sie 1.500 U/min. Wird die Spannung auf 5 Volt reduziert, verringert sich die Drehgeschwindigkeit auf 800 Umdrehungen pro Minute.

Merkmale der vorinstallierten Lüfter
Position Größe U/min Anschluss Anlaufspannung
Front 3 × 120 mm 1.500 3-Pin 3,5 Volt

Beim Blick auf die weiteren Spezifikationen des Systems gibt es keine besonders hervorstechenden Merkmale zu verzeichnen. Mit den Abmessungen von 440 × 220 × 464 mm (L × B × H), einem daraus resultierenden Volumen von knapp 45 Litern und der Möglichkeit, eine ATX-Hauptplatine aufzunehmen, gesellt sich das Crystal 460X RGB ganz klar in die Kategorie der Midi-Tower. Trotz zweier Hartglasfenster fällt das Gewicht mit gut 8 kg verhältnismäßig niedrig aus.

Der Innenraum bietet Montagemöglichkeiten für insgesamt fünf Festplatten. Zwei davon dürfen mit 3,5" größer ausfallen als die restlichen drei. Neben den bereits vorinstallierten Ventilatoren können zwei weitere 120- oder 140-mm-Exemplare im Deckel und ein Lüfter mit einer Rahmenbreite von 120 mm am Heck angebracht werden. In der Front sind alternativ zwei 140-mm-Ventilator realisierbar.

Corsair Crystal 460X RGB
Mainboard-Format: ATX, Micro-ATX
Chassis (L × B × H): 440 × 220 × 464 mm (44,92 Liter)
Seitenfenster
Material: Kunststoff, Stahl, Glas
Nettogewicht: 7,97 kg
I/O-Ports: 2 × USB 3.0, HD-Audio
Einschübe: 2 × 3,5" (intern)
3 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 7
Lüfter: Front: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (3 × 120 mm inklusive)
Heck: 1 × 120 mm (optional)
Deckel: 2 × 140/120 mm (optional)
Staubfilter: Front, Netzteil
Kompatibilität: CPU-Kühler: 170 mm
GPU: 345 mm
Netzteil: 210 mm
Preis: ab 161 €

Auf der nächsten Seite: Corsair definiert RGB neu