Nintendo Switch : Preis angeblich auf Niveau von PlayStation 4 und Xbox One

, 44 Kommentare
Nintendo Switch: Preis angeblich auf Niveau von PlayStation 4 und Xbox One
Bild: Nintendo

Offiziell wird Nintendo den Preis für die Next-Gen-Konsole Switch erst im Januar verkünden. In Großbritannien hat der Hersteller gegenüber der Einzelhandelskette Game laut Let's Play Video Games aber bereits einen Preis genannt: 200 Pfund soll das Einstiegsmodell, 250 Pfund die Variante mit mehr Speicher und einem Spiel kosten.

Auf Augenhöhe mit Xbox One und PlayStation 4

Die Preise gelten gegenüber dem Händler, denn wie in Deutschland legt Nintendo auch in Großbritannien keine unverbindliche Preisempfehlung fest. In Abhängigkeit davon, wie viel Marge der Handel auf den Einkaufspreis aufschlägt, wird der Preis der Konsole für Endkunden von Nintendos Großhandelspreis abweichen.

Nintendo Switch Trailer

Die kolportierten Einkaufspreise entsprechen denen der Wii U nach der Preissenkung im Frühjahr 2013 als Reaktion auf anfänglich schleppende Verkäufe. Unter Berücksichtigung der jeweiligen Mehrwertsteuer und des aktuellen Wechselkurses liegen die Preise bei umgerechnet 230 respektive 290 Euro. Nintendo Switch würde sich damit auf Augenhöhe mit aktuellen Marktpreisen der Xbox One und Xbox One S und leicht unter dem Preisniveau von PlayStation 4 und PlayStation 4 Slim bewegen. Ein zusätzlicher Controller soll 40 Pfund (45 Euro) kosten.

Weil Nintendo planen soll, die Konsole weltweit ohne Regionalsperre zu vertreiben, soll der Preis in allen Ländern unter Berücksichtigung von Mehrwertsteuer und Wechselkurs annähernd derselbe sein.

Switch kennt viele Einsatzmodi

Switch setzt im Kern auf ein Tablet, das zu Hause in einer Dockingstation betrieben werden kann. Unterwegs wird das Tablet entnommen und links und rechts mit den Controllern ergänzt. Die Controller können aber auch abgezogen und getrennt in der linken und rechten Hand verwendet werden, alternativ lassen sie sich auch über ein Mittelstück zu einer Einheit verbinden. Dabei bleibt es aber nicht: Die einzelnen Elemente können an zwei Spieler aufgeteilt und quer gehalten werden, was an die Wii Remote erinnert. Der Name Switch ist damit wortwörtlich für den Einsatzwechsel zu nehmen.