Gboard: Google-Tastatur für iOS erhält Diktierfunktion Notiz

Mahir Kulalic 0 Kommentare
Gboard: Google-Tastatur für iOS erhält Diktierfunktion

Im Mai 2016 hat Google mit Gboard eine iOS-Tastatur mit integrierter Suche herausgebracht, seit August ist diese auch auf Deutsch verfügbar. Rund fünfeinhalb Monate später erhält die Tastatur nun auch eine Diktierfunktion mit dem Update auf Version 1.3.0.

Die Diktierfunktion läuft dabei direkt über Gboard und nicht wie bei Apples Tastatur über Siri. Die Spracheingabe kann über langes Halten der Leertaste auf Höhe des Mikrofonsymbols aktiviert werden. Damit dies funktioniert, wird der Nutzer bei Auswahl der Spracheingabe praktisch in die Gboard-App gelotst, in der die Spracherkennung stattfindet, woraufhin der Text direkt in die eigentliche App hinzugefügt wird.

Neben der Diktierfunktion hat Google mit dem Update auch die Unterstützung für 15 weitere Sprachen, darunter Griechisch, Kroatisch, Niederländisch und Russisch sowie Google Doodles integriert.

Gboard steht über den Apple App Store auf iPhone und iPad bereit.