AVM: Fritz!Box 6810 LTE und 6842 LTE erhalten Update Notiz

Michael Schäfer 5 Kommentare
AVM: Fritz!Box 6810 LTE und 6842 LTE erhalten Update
Bild: AVM

Der Router-Spezialist AVM stattet seine LTE-Router Fritz!Box 6810 und Fritz!Box 6842 mit einer neuen Firmware aus. Die Version Fritz!OS 6.34 soll vor allem die Netzkompatibilität nach Netzumstellung durch den Anbieter auf QAM64 sicherstellen und sollte daher unverzüglich aufgespielt werden.

Gleichzeitig soll das Update auch die Verbindungsqualität bei beiden Modellen erhöhen, darüber hinaus können ab sofort mehrere Rufnummern mit gleichem Kennwort bei ausgewählten Anbietern einfacher eingefügt werden. Ferner unterstützen beide Router nun auch IPv6 nach 3GPP Release 8 (derzeit von Telekom verwendet) und 3GPP Release 10. Zudem wurde die Software mit den Verbesserungen auf den aktuellen Sicherheitsstand gehoben.

Das Update sollte bereits bei Besitzern beider Modelle eingetroffen sein. AVM rät, die neue Firmware so schnell wie möglich aufzuspielen.

Fritz!Powerline 1220E ebenfalls mit neuer Software

Das Berliner Unternehmen hat ebenso eine neue Firmware für den Fritz!Powerline-Adapter 1220E veröffentlicht. Mit der Version 2.2.2-03 soll sich laut AVM das Pairing-Verhalten im Zusammenhang mit der Zugehörigkeit zu einem bestehenden Netzwerk sowie die Stabilität und Geschwindigkeit bei Powerline-Verbindungen verbessern.