Aufs Haus: EA verschenkt Survival-Adventure Dead In Bermuda Notiz

Michael Günsch 2 Kommentare
Aufs Haus: EA verschenkt Survival-Adventure Dead In Bermuda
Bild: EA

Im Rahmen der Aktionsreihe „Aufs Haus“ verschenkt EA über die Origin-Plattform ein weiteres PC-Spiel. Diesmal handelt es sich um Dead In Bermuda und damit ein knapp zwei Jahre altes Survival-Adventure mit Rollenspielelementen.

Entwickelt wurde das im Jahr 2015 erschienene Spiel vom französischen Indie-Studio CCCP, nicht zu verwechseln mit den Machern von EVE Online, die den ähnlichen Namen CCP Games tragen. Die Geschichte dreht sich um eine Gruppe, die nach einem Flugzeugabsturz auf einer seltsamen Insel strandet. Als Spieler gilt es, für das Überleben des achtköpfigen Teams zu sorgen. Das Survival-Adventure bedient sich dabei Rollenspiel- und Crafting-Elementen.

Der Download ist bei bestehendem Origin-Account für begrenzte Zeit kostenlos. Ist das Spiel einmal während des Aktionszeitraums in der Spielebibliothek gespeichert worden, steht es im Anschluss dauerhaft gratis zur Verfügung.

Die Redaktion dankt ComputerBase-Leser pYrus für den Hinweis zu dieser Meldung.