Asus ROG Pugio: Maus trifft Sockeltaster, RGB und variable Seitentasten

Max Doll 12 Kommentare
Asus ROG Pugio: Maus trifft Sockeltaster, RGB und variable Seitentasten
Bild: Asus

Flexibilität wird auch bei Mäusen zunehmend größer geschrieben. Asus' nächste Interpretation dieser Idee heißt Pugio: Die nächste Maus der „Republic-of-Gamers“-Serie erlaubt den Austausch der beiden primären Taster.

Damit steht die Pugio in einer Reihe weiterer, teurer Nager von Asus, deren linke und rechte Maustaste sich ebenfalls wechseln lassen. Ermöglicht wird der Austausch über ein Sockelsystem, das das einfache Umstecken der Taster ohne Hinzunahme eines Lötkolbens erlaubt. Bei der Pugio müssen vier Schrauben an der Unterseite des Gehäuses gelöst werden. Dies erlaubt das Entfernen des Mausrückens, was wiederum Zugang zu den Tastern erlaubt.

Kompatible Taster:

  • Omron D2F-Serie: D2F, D2F-F, D2F-01, D2F-01F
  • Omron D2FC-Serie: D2FC-3M, D2FC-F-7N, D2FC-F-7N (10M), D2FC-F-7N (20M), D2FC-F-K (50M)

Vorinstalliert sind Omron D2FV-F-K mit einer Lebensdauer von 50 Millionen Klicks, zwei Taster des Typs D2F-01F befinden sich zudem im Lieferumfang. Kompatibel ist der Sockel zu Tastern der Serien D2F und D2FC. Vorteile dieses Systems sieht Asus in der Reparaturfreundlichkeit sowie der Möglichkeit, Feedback und Klickstärke anpassen zu können. Ebenfalls anpassen lassen sich die Seitentasten: Sowohl die links- als auch rechtsseitig verbauten Taster können optional mit einer magnetisch befestigten Kappe abgedeckt und bei Nichtnutzung vor Auslösung geschützt werden.

Bewegungen erfasst ein optischer Sensor mit einer maximalen Abtastrate von 7.200 dpi. Asus nennt zwar kein Modell, die angegebenen Spezifikationen passen allerdings zu denjenigen des Pixart PMW 3330 (PDF). Über die aktuelle Abtastrate informiert die Taste auf der Mausrückseite, die über eine integrierte Anzeige verfügt.

Per Software lassen sich zudem Zeigerbeschleunigung und -begradigung konfigurieren. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Tastenbelegungen zu ändern und die Beleuchtung zu wählen. Da die Maus Asus' Aura-Sync-System unterstützt, können Farben und LED-Effekte auch zentral in Übereinstimmung mit anderen Produkten des Herstellers synchronisiert werden.

Die Asus ROG Pugio ist im Handel bereits zu Preisen ab rund 80 Euro verfügbar. Die offizielle Preisempfehlung des Herstellers wird damit um rund zehn Euro unterboten.

Asus Pugio
Ergonomie: Beidhändig (symmetrisch)
Sensor: Pixart PMW-3330
Abtastrate: 100 – 7.200 dpi
3 Stufen
Lift-Off-Distance: ?
Taster: Omron-Taster, 50 mio. Klicks
gesockelte Taster
Anzahl Tasten: 8
Linksseitig: 2
Rechtsseitig: 2
Sondertasten: dpi-Switch
Beleuchtung: RGB
dpi-Indikator
Software: ?
3 Profile
Dimensionen: 120 × 68 × 37 mm
Gewicht: 103 Gramm (o. Kabel)
Anschluss: USB 2.0, 2,00 m Kabel
Preis: 90 €