Joy Con Classic: Controller für Nintendo Switch im NES-Design

Jan-Frederik Timm 23 Kommentare
Joy Con Classic: Controller für Nintendo Switch im NES-Design
Bild: ColorWare

Mit dem Nintendo Classic Mini (Test) und dem für September angekündigten SNES Classic Mini hat Nintendo das Zeitalter der grau-schwarzen Spielekonsolen wiederbelebt. ColorWare bringt diese Epoche jetzt auch auf die aktuelle Nintendo Switch (Test) zurück: Die Controller Joy Con Classic kommen im Design des NES.

Hoher Aufpreis für Farbe und Retro-Buttons

Die von ColorWare im Design des NES beziehungsweise dessen Controller gehaltenen Joy Cons entsprechen im Kern dem Original von Nintendo, wurden aber umlackiert und zum Teil mit anderen Tastenkappen versehen. Die Modifikation hat ihren Preis: 199 US-Dollar vor Steuern verlangt der Anbieter für das Paar, das Original von Nintendo kostet im Doppelpack rund 75 Euro. Versandkosten nach Deutschland kommen noch dazu. Die Auslieferung soll in vier Wochen starten.

Gegenüber den unzähligen anderen Farbvarianten verlangt ColorWare für diese „limitierte“ Ausgabe damit einen Aufpreis von 50 US-Dollar, nur in diesem Fall wird allerdings auch die Hardware in Form der Taster angepasst.

Auch die PS4 gibt es im Retro-Look

Die alternativen Controller für die Nintendo Switch sind nicht der erste Ausflug des Anbieters zurück in das graue PC-Zeitalter. Auch die PlayStation 4 Pro (Test) und den Dualshock-4-Controller gibt es im Design längst vergangener Tage. Das Paket aus Konsole mit 1 TB Speicherplatz und Controller liegt bei 899 US-Dollar vor Steuern.

Auch die PlayStation 4 Pro gibt es im Retro-Look
Auch die PlayStation 4 Pro gibt es im Retro-Look (Bild: ColorWare)