MSI X299 XPower Gaming AC: EATX-Mainboard für Core X ab 357 Euro lieferbar Notiz

Frank Meyer 34 Kommentare
MSI X299 XPower Gaming AC: EATX-Mainboard für Core X ab 357 Euro lieferbar

Das über den X299-Chipsatz zu Intels High-End-Prozessoren der Skylake-X- und Kaby-Lake-X-Familie kompatible Mainboard MSI X299 XPower Gaming AC ist nun in den offiziellen Verkauf gestartet. Als im EATX-Format konzipierte X-Hauptplatine sind drei über M.2-Shield gekühlte M.2-Slots und einmal U.2 vorhanden. Der Preis: 357 Euro.

Von MSI bereits zur Computex 2017 erstmals der Öffentlichkeit gezeigt, kann das Premium-Mainboard mit dem Sockel LGA 2066 für den Intel Core i9-7900X (Test) eine umfassende Ausstattung vorweisen. So sind neben den bereits erwähnten Schnittstellen für Speichermedien ebenfalls vier PCIe-x16-Steckplätze, in denen Dreifach-SLI oder -CrossFire unterstützt wird, geboten. Des Weiteren werden wie bei X299-Hauptplatinen üblich bis zu acht RAM-Riegel unterstützt. Darüber hinaus kann das MSI X299 XPower Gaming AC mit Dual-Gigabit-LAN, DrMOS-Phasen im 12+1+1-Design bei den Spannungsreglern und zehn SATA-Ports aufwarten. Zusätzlich gehört laut Datenblatt auch ein bereits ab Werk verbautes WLAN-Modul zum Lieferumfang. Einmal USB 3.1 über Typ-C-Buchse und etliche weitere USB-3.0-Ports sind neben der Beleuchtung des Chipsatzkühlers zu einem Straßenpreis von aktuell knapp 357 Euro vorhanden.

MSI X299 XPower Gaming AC