Battlefield 1: Klassen können sich bald spezialisieren

Max Doll 96 Kommentare
Battlefield 1: Klassen können sich bald spezialisieren
Bild: EA

Im Bestreben, Spielern in Battlefield 1 (Test) mehr taktische Optionen zu geben, bringt EA Spezialisierungen für Klassen zurück. Das aus anderen Shootern der Serie bekannte System soll „bald“ auf den Testservern für den PC ausgerollt werden und dort in einem Live-Test optimiert werden.

Geplant sind von EA derzeit allgemeine Spezialisierungen sowie klassenspezifische Perks. Diese sollen mehr „Möglichkeiten und Vielfalt“ schaffen, Klassen aber nicht zwingend mächtiger werden lassen, erklärt das Unternehmen. Mit Einführung des Systems werden Spieler lediglich die Perks „Flak“, „Cover“ und „Quick Regen“ zur Verfügung haben. Weitere Spezialisierungen müssen über neue Herausforderungen im Spiel freigeschaltet werden.

Zunächst können 15 Spezialisierungen genutzt werden, die in der folgenden Liste aufgeführt sind. Dabei handelt es sich um eine „erste Auswahl“, die mit Updates ausgebaut werden soll. Die Auswirkungen einzelner Perks können sich in der Testphase zudem ändern, weil EA mit den gesammelten Daten und dem Feedback der Nutzer unter anderem am Balancing feilt.

Klasse Spezialisierung Effekt
Allgemein Flak Explosivschaden um 15 Prozent reduziert
Cover Unterdrückung um 25 Prozent geringer
Quick Regen Automatischer Heilprozess setzt 20 Prozent früher ein
Quick Unspot Markierungen zwei Sekunden kürzer
Bayonet Training Bayonettsturm hält eine Sekunde länger und regeneriert
sich eine Sekunde schneller
Hasty Retreat Sprintgeschwindigkeit während Unterdrückung um
10 Prozent erhöht
Cammouflage Unsichtbarkeit für Beobachter-Leuchtkugeln bei langsamer
oder keiner Bewegung
Assault Juggernaut Gasmaske reduziert Explosivschaden um 15 Prozent (stapelbar)
Controlled Demolition TNT kann sequentiell gesprengt werden
Medic Stimulant Syringe Wiederbelebung gibt Spieler und Belebtem 20 Prozent
höhere Sprintgeschwindigkeit für 8 Sekunden (nicht stapelbar)
Concealed Rescue In 20 Meter Umkreis gefallene Squadmitglieder legen Rauch,
um Deckung für ihre Wiederbelebung zu geben (40 Sekunden Cooldown)
Support Unbreakable Feindliches Unterdrückungsfeuer hat 75 Prozent geringere
Wirkung, wenn das Zweibein genutzt wird
Pin Down Die Dauer, die ein Gegner markiert bleibt, wird durch
Unterdrückungsfeuer verlängert
Scout Scapegoat Ein Doppelgänger wird automatisch platziert, wenn ein
entfernter Gegner die Lebenspunkte unter 35 bringt (30 Sekunden Cooldown)
Perimeter Alarm Wenn die Stolperdrahtmine ausgelöst wird, werden Gegner
in 15 Meter Umkreis auf der Karte angezeigt