Portierung: Final Fantasy XV kommt 2018 für den PC Notiz

Mahir Kulalic 57 Kommentare
Portierung: Final Fantasy XV kommt 2018 für den PC
Bild: Square Enix

Nvidia und Square Enix haben gemeinsam die PC-Version von Final Fantasy XV angekündigt. Anfang 2018 soll die Umsetzung für Windows folgen, nachdem das Spiel Ende des letzten Jahres für Xbox One und PlayStation 4 erschienen ist.

Integration von HairWorks und Co.

Aufgrund der Kooperation zwischen Nvidia und Square Enix soll das Spiel insbesondere von Nvidia-Technologien profitieren. Dazu gehören HairWorks, VXAO, ShadowWorks und Ansel. Auch die Unterstützung von G-Sync soll dabei gewährleistet werden. Grundsätzlich soll die PC-Version für Grafikkarten der Pascal-Generation des Herstellers optimiert werden, Nvidia stellt dem Entwickler dafür Quellcode, Werkzeuge und Middleware zur Verfügung.

PC-Version kommt mit allen bisherigen DLCs

Square Enix arbeitet zudem an der Unterstützung von 8K-Auflösungen, Texturen in UHD, HDR10 sowie Dolby Atmos. Alle nach der Veröffentlichung erschienen DLCs wird die Windows-Version ebenso beinhalten.