Medion: Gaming-PC mit Skylake-X und GTX 1080 Ti für 4.500 Euro

Mahir Kulalic 41 Kommentare
Medion: Gaming-PC mit Skylake-X und GTX 1080 Ti für 4.500 Euro
Bild: Medion

Passend zur anstehenden Gamescom 2017 präsentiert auch Medion neue Gaming-Hardware. Darunter zu finden sind neben einem neuen High-End-Notebook auch zwei neue Komplett-Systeme, eines davon mit Skylake-X für rund 4.500 Euro.

Das neu vorgestellte Notebook mit 17,3 Zoll großem Display trägt die Bezeichnung Erazer X7857. Die Auflösung des IPS-Bildschirms liegt trotz der großen Diagonale und leistungsstarken Hardware nur bei Full HD, G-Sync wird trotz kompatibler Grafik von Nvidia nicht geboten.

Als Grafikkarte setzt Medion auf die Nvidia GeForce GTX 1070 (Notebook) mit acht Gigabyte GDDR5-Speicher. Als CPU dient ein Intel Core i7-7820HK (Test) mit freiem Multiplikator und einer Taktrate von 2,9 GHz, die per Turbo-Boost maximal auf 3,9 GHz steigen kann. Unterstützt wird der Prozessor von 32 Gigabyte DDR4-RAM. Für Speicherplatz sorgen eine 512 GByte große, per PCIe angebundene SSD sowie eine HDD mit zwei TByte.

Weitere Merkmale sind eine beleuchtete Tastatur, ein Thunderbolt-3-fähiger USB Typ C, Lautsprecher mit Dolby-Atmos-Zertifizierung sowie ein 4-Zellen-Akku mit 66 Wattstunden.

Medion Erazer X7857
CPU Intel Core i7-7820HK
GPU Nvidia GeForce GTX 1070 (Notebook)
RAM 32 GByte DDR4 SO-DIMM
Display 17,3 Zoll, Full HD, IPS
Akku 66 Wh
Anschlüsse 1 × Thunderbolt 3, 4 × USB 3.0, 2 × Mini-DisplayPort, 1 × HDMI, 1 × RJ45
1 × Mikrofon, 1 × Kopfhörer, 1 × S/PDIF, 1 × Kensington Lock, SD-Kartenleser
Konnektivität bis zu WLAN 802.11ac (Dualband), Bluetooth 4.1 (Intel Wireless-AC 8265)
Abmessungen 418,5 × 287 × 24,9 mm
Gewicht 3,4 kg

Zwei Desktops für Oberklasse und High-End

Neben dem neuen Notebook hat Medion auch zwei neue Komplett-PCs im Angebot. Den Einstieg markiert der Erazer X47011 mit Oberklasse-Ausstattung im mATX-Gehäuse. Dazu zählen ein Intel Core i7-7700, eine Nvidia GeForce GTX 1070 sowie 16 GByte DDR4-Arbeitsspeicher. Als Speicherlösungen stehen eine PCIe-SSD mit 256 GByte und HDD mit zwei Terabyte bereit. Über einen Hot-Swap-fähigen Wechselrahmen kann eine weitere Festplatte nachgerüstet werden. Zudem verfügt das Gehäuse des PCs über einen Tragegriff und eine Kopfhörerhalterung für Headsets und ist in der Farbe blau beleuchtet.

Skylake-X und 1080 Ti für 4.500 Euro

Die Speerspitze der neuen Produkte stellt der Erazer X87001 Limited Edition für 4.499 Euro dar. Der PC setzt mit dem Core i9-7900X (Test) und der GeForce GTX 1080 Ti auf aktuelle High-End-Hardware von Intel und Nvidia. Die Grafikkarte selbst stammt laut Medion von Zotac. Auch bei der restlichen Hardware wirbt Medion mit genauen Daten zur Ausstattung, anders als bei den günstigeren Modellen bewirbt der Hersteller das Topmodell gezielt mit Markenprodukten.

So kommt der 64 GByte große DDR4-Arbeitsspeicher mit 2.666 MHz von Kingston, beim Mainboard handelt es sich um das X299 Gaming Pro Carbon von MSI. Neben zwei nicht näher spezifizierten HDDs mit vier Terabyte stehen auch zwei SSDs des Typs Samsung PM961 mit jeweils 512 GByte Speicher zur Verfügung. Die Wasserkühlung Eisbaer 120 stammt von Alphacool, ebenso wie das LED-Panel Eislicht. Für die Stromversorgung ist ein be quiet! Dark Power Pro 11 mit 850 Watt zuständig.

Medion Erazer X47011 Medion Erazer X87001 Limited Edition
CPU Intel Core i7-7700 Intel Core i9-7900X
GPU Nvidia GeForce GTX 1070 Nvidia GeForce GTX 1080 Ti
RAM 16 GByte DDR4 64 GByte DDR4
SSD 256 GByte, PCIe 2 × 512 GByte, M.2
HDD 2 TByte 2 × 4 TByte
Anschlüsse 6 × USB 3.0, 2 × USB 2.0, 3 × DisplayPort, 1 × HDMI, 1 × DVI-D, 1 × RJ45, 2 × Mikrofon
2 × Kopfhörer, 1 × Subwoofer Line Out, SD-Kartenleser, DVD-Laufwerk
1 × USB 3.1 Typ C, 1 × USB 3.1 Gen2, 6 × USB 3.0
3 × USB 2.0, 3 × DisplayPort, 1 × HDMI, 1 × RJ45, 1 × Mikrofon, 1 × Kopfhörer, 5 × OFC Audio, SD-Kartenleser, Blu-ray-Laufwerk
Konnektivität bis zu WLAN 802.11ac , Bluetooth, Gigabit-LAN bis zu WLAN 802.11ac, Bluetooth 4.0 (USB-Dongle), Gigabit-LAN
Abmessungen (B × H × T) 170 × 385 × 420 mm 280 × 560 × 555 mm

Preise und Verfügbarkeit

Das Notebook Erazer X7857 ist ab sofort für 2.899 Euro erhältlich. Der Oberklasse-Desktop X47011 erscheint Mitte September für 1.699 Euro, das Topmodell X87001 Limited Edition ist ab sofort für 4.499 Euro erhältlich.