LG V30 Plus: Verbessertes Topmodell soll parallel gezeigt werden

Mahir Kulalic 10 Kommentare
LG V30 Plus: Verbessertes Topmodell soll parallel gezeigt werden

Laut Berichten aus Südkorea soll LG auf der kommenden IFA 2017 nicht nur das neue Flaggschiff-Smartphone V30, sondern gleichzeitig auch ein besser ausgestattetes V30 Plus als Konkurrent zum Galaxy Note 8 vorstellen.

Grundsätzliche Ausstattung identisch

In den grundlegenden Merkmalen wie Prozessor, Display oder Kamera entspräche das V30 Plus dem regulären Modell. So sollen beide Smartphones auf einen Qualcomm Snapdragon 835, ein 6-Zoll-OLED-Display und eine Dual-Kamera mit zwei Mal 13 Megapixel setzen. Unterschiede wird es laut den Berichten beispielsweise bei der Speicherausstattung geben, anstelle von 64 nutzt das Plus-Modell demnach 128 Gigabyte. Auch ein verbesserter DAC sowie drahtloses Laden kämen als Unterscheidungsmerkmal laut etnews in Frage.

Viele Informationen zur Hardwareausstattung sind bereits durchgesickert oder wurden von LG selbst bestätigt. Darunter sind das P-OLED-Display mit einer Diagonale von sechs Zoll sowie die beiden Kameras, von denen eine mit einer f/1.6-Blende und Glasobjektiv ausgestattet ist.

Termine und Vorstellung

Erwartet wird die Vorstellung für den 31. August um 9:00 Uhr deutscher Zeit. Zumindest in Südkorea sollen beide Modelle gleichzeitig am 15. September erscheinen. Für diesen Tag wird auch die Veröffentlichung des Galaxy Note 8 vom heimischen Konkurrenten Samsung erwartet. Die Preise in Korea sollen bei rund 800.000 (V30) respektive 1.000.000 (V30 Plus) Koreanischen Won liegen, was umgerechnet derzeit rund 592 beziehungsweise 742 Euro entspricht.