WhatsApp: Nutzer können in Echtzeit den Standort teilen

Andreas Frischholz 92 Kommentare
WhatsApp: Nutzer können in Echtzeit den Standort teilen
Bild: Webster2703 | CC0 1.0

WhatsApp hat heute angekündigt, den Messenger-Dienst um einen „Live-Standort“ zu erweitern. Mit der neuen Funktion können Nutzer künftig den Chatpartnern erlauben, ihren aktuellen Aufenthaltshort in Echtzeit über mehrere Stunden hinweg zu verfolgen.

Bislang beschränkte sich die Standort-Funktion auf einen einfachen Screenshot. Mit der neuen Live-Funktion ist es nun möglich, dass Chatpartner jederzeit nachvollziehen können, wo sich eine Person gerade aufhält. Nützlich ist so etwas etwa, wenn man sich gemeinsam irgendwo treffen will oder wissen möchte, ob jemand sicher nach Hause kommt. Allerdings handelt es sich bei den Standortdaten um sensible Informationen, Datenschutzbedenken sind also immer mit von der Partie.

Standorte von mehreren Nutzern auf derselben Karte verfolgen

Erreichbar ist die neue Funktion unter dem Menüpunkt „Standort“ im Anhang. Dort können Nutzer dann auswählen, wie lange sie ihren Standort mit dem jeweiligen Chat-Partner oder der Gruppe teilen wollen. Jeder Chat-Teilnehmer sieht den Standort dann auf einer Karte. Nutzen mehrere Personen aus dem Chat die Funktion, sind sie zudem alle auf derselben Karte zu sehen.

Live-Standort in Echtzeit teilen.
Live-Standort in Echtzeit teilen. (Bild: WhatsApp)

WhatsApp betont dabei die Sicherheit der Daten. Die Funktion ist wie die restliche Kommunikation über den Messenger mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt.

Den Live-Standort erhält sowohl die Android- als auch die iOS-Version des Messenger-Dienstes. Die Veröffentlichung soll nach und nach in den nächsten Wochen erfolgen. Apple ermöglicht es in iMessage schon länger, den eigenen Standort dauerhaft zu teilen.