Mech 2: MSI mit neuer Marke für Grafikkarten mit AMD Polaris

Wolfgang Andermahr 29 Kommentare
Mech 2: MSI mit neuer Marke für Grafikkarten mit AMD Polaris

MSI plant eine neue Grafikkarten-Serie einzuführen. Diese wird auf den Namen „Mech 2“ hören und zeigt auf einem im Internet aufgetauchten Foto einen gleichnamigen, fiktiven Mech, unter anderem bekannt aus der Spiele-Serie Mechwarrior. Dass Nvidias GPP den Anstoß für die Entwicklung gegeben hat, davon ist auszugehen.

Dem Bild zufolge wird es eine MSI Radeon RX 580 Mech 2 mit 8.192 MB großem Speicher und eine Radeon RX 570 Mech 2 geben. Ob noch weitere AMD- oder gar Nvidia-Grafikkarten in der Mech-2-Serie erscheinen werden, ist unklar.

Die Mech-2-Serie erinnert optisch stark an die Gaming-X-Modelle

Optisch erinnert die Radeon RX 580 Mech 2 sehr an die Radeon RX 580 Gaming X von MSI. Offenbar hat MSI nur kleine Änderungen vorgenommen. So ist zum Beispiel die Kühlerabdeckung etwas anders geformt. Die größte Änderung könnte den Kühler selbst betreffen, denn die Mech 2 hat eine zusätzliche Heatpipe im Vergleich zur Radeon RX 580 Gaming X – zumindest deutet dies das Bild an. Gänzlich neu ist die zusätzliche Heatpipe aber nicht, MSI setzt sie bereits bei Gaming-X-Modellen aus größeren Serien ein.

Weitere optische Änderungen scheint es bei der MSI Radeon RX 580 Mech 2 nicht zu geben. Auch die Monitoranschlüsse sind mit zwei HDMI-2.0b- und zwei DisplayPort-1.4-Ausgängen identisch. Angeblich soll die Radeon RX 570 und die Radeon RX 580 der Mech-2-Serie im Juli in den Handel kommen. Es ist denkbar, dass die Grafikkarten rund einen Monat vorher auf der Computex vorgestellt werden.

MSI Radeon RX 580 Mech 2
MSI Radeon RX 580 Mech 2 (Bild: TweakTown)

Aktuell hat MSI insgesamt vier verschiedene Modelle der Radeon RX 580 und drei Varianten der Radeon RX 570 im Portfolio. Diese wiederum sind in jeweils zwei Serien aufgeteilt. Während die Armor-Modelle mit einem günstigeren Preis punkten sollen, sind die Gaming-X-Modelle höherwertiger, aber auch teurer. Aufgrund der zusätzlichen Heatpipe ist es denkbar, dass die Mech-2-Modelle gar über der Gaming-X-Serie angesiedelt sind. Gesichert ist dies aber nicht.

Mech 2 als Reaktion auf Nvidia GeForce Partner Program?

Zudem ist es möglich, dass die Mech-2-Serie ursprünglich als AMD-exklusive Grafikkartenserie aufgrund von Nvidias GeForce Partner Program (GPP) geplant war. Zumindest das Timing deutet darauf hin, eine Bestätigung gibt es nicht. Dieses ist mittlerweile aber eingestellt worden. Ob MSI trotzdem an der Mech-2-Serie festhält oder die Pläne noch einmal ändert, ist unbekannt.

Update 15.05.2018 17:29 Uhr

Mittlerweile ist auch die offizielle Pressemitteilung verfügbar. Demnach wird die neue Radeon-Serie rund um die RX 570 und 580 mit großem Kühler und RGB-Beleuchtung ab Ende Juli 2018 im Handel stehen. Weitere Details wie beispielsweise die Taktraten sollen zeitnah bekannt gegeben werden.

MSI bestätigt, dass die Serie vorerst nur Grafikkarten mit AMDs Polaris-GPU umfassen wird. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wurde die neue Marke also wie Asus Arez als Reaktion auf das Nvidia GeForce Partner Program erschaffen, das es nach weltweiter Kritik allerdings schon nicht mehr gibt. AMD hatte Ende April neben Asus Arez weitere Marken anderer OEMs in Aussicht gestellt.