Threadripper 2990X: Screenshots und Benchmarks nicht ohne Zweifel

Michael Günsch 78 Kommentare
Threadripper 2990X: Screenshots und Benchmarks nicht ohne Zweifel

Derzeit machen Screenshots die Runde, die einen AMD Ryzen Threadripper 2990X im Tool CPU-Z sowie im Benchmark Cinebench R15 zeigen sollen. Zunächst wirken die Aufnahmen plausibel, doch bleiben Zweifel an der Echtheit.

Auf der Computex hatte AMD Ryzen Threadripper 2000 als Nachfolger der ersten Generation angekündigt. Dabei wurden lediglich Modelle mit 24 und 32 Kernen in Aussicht gestellt, ohne bereits Produktnamen zu nennen.

Über die Bezeichnung Threadripper 2990X für das neue Flaggschiff wurde bereits spekuliert. Und jetzt hat HKEPC Screenshots publiziert, die den Namen des 32-Kern-Prozessors mit 250 Watt TDP bestätigen sollen. Zu sehen sind ein Screenshot mit CPU-Z, eine Anzeige des Task-Managers und Resultate im Cinebench-Benchmark.

Screenshot von CPU-Z mit Threadripper 2990X
Screenshot von CPU-Z mit Threadripper 2990X (Bild: HKEPC)
Cinebench soll Resultate des Threadripper 2990X zeigen
Cinebench soll Resultate des Threadripper 2990X zeigen (Bild: HKEPC)
Ungewöhnliche Taskmanager-Ansicht mit auffälligen Schattierungen
Ungewöhnliche Taskmanager-Ansicht mit auffälligen Schattierungen (Bild: HKEPC)

Laut maschineller Übersetzung des Artikels soll der Threadripper 2990X einen Basistakt von 3,0 GHz besitzen. Der All-Core-Turbo soll 3,4 GHz betragen, maximal seien 4,0 GHz via Precision Boost spezifiziert. Das beste Ergebnis von 6.399 Punkten im Cinebench R15 sei bei Übertaktung auf 4,12 GHz mit einer Wasserkühlung zustande gekommen.

Echtheit der Screenshots wird angezweifelt

Die Hinweise, die an der Echtheit zweifeln lassen, sind vielfältig, wenn auch nicht eindeutig. Die Anzeige einer anderen Schriftart für „Tools“ in CPU-Z kann auch an einem Darstellungsfehler respektive an den Einstellungen der vermutlich chinesischen Windows-Version liegen. Zudem gäbe es keinen Grund, auch an dieser Stelle den Screenshot zu modifizieren.

Die von einem weiteren Twitter-Nutzer angeführte Diskrepanz beim AMD-Logo kann die Redaktion nicht bestätigen, denn mit einem 1950X wird ebenso der Schriftzug „Threadripper“ angezeigt.

So zeigt CPU-Z den Threadripper 1950X unter Windows 10 an
So zeigt CPU-Z den Threadripper 1950X unter Windows 10 an

Dennoch bleiben Zweifel an den anderen Bildern. Da wären unter anderem die ungewöhnliche Ansicht des Taskmanagers und die zahlreichen Schattierungen bei der Schrift zu nennen. Ein Reddit-Nutzer weist zudem auf einen auffälligen „Zufall“ bei der Punktzahl im Cinebench-Foto hin. Exakt die gleiche Punktzahl von 6.109 habe er erst letzte Woche mit einem AMD Epyc-System gepostet.

The last benchmark run is literally less than half of the supposed '32 core' benchmark runs.

On top of that, 6109 is identical to the 64 core Epyc run I posted on r/AMD last week, which is a little too coincidental (2Ghz roughly 64 Core Epyc = 32 Core 4Ghz Threadripper).

Going to say fake as shit.

CammKelly auf Reddit

Vorstellung wird das Rätsel lösen

Im dritten Quartal sollen die neuen Threadripper 2000 den Markt erreichen, hatte AMD zur Computex angekündigt, ohne jedoch einen konkreten Termin zu nennen. Spätestens die offizielle Vorstellung wird zeigen, ob die Informationen aus Asien stimmen.