Red Dead Redemption 2: Multiplayer-Beta zu Red Dead Online im November

Christopher Lewerenz 31 Kommentare
Red Dead Redemption 2: Multiplayer-Beta zu Red Dead Online im November
Bild: rockstargames.com

Wie Rockstar Games in einem Blogeintrag bekannt gibt, wird Red Dead Redemption 2 einen Multiplayer erhalten. Red Dead Online möchte auf Mechanismen des Hauptspiels zurückgreifen und damit einen narrativen Multiplayer, wie in GTA Online, schaffen.

Beta für November geplant

Während Red Dead Redemption 2 am 26. Oktober für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen wird, schließt sich der Multiplayer mit einer öffentlichen Beta im November an. Wer an der Beta teilnehmen möchte, muss nur das Hauptspiel besitzen. Rockstar erwartet viele Probleme, die durch die Beta ausgeräumt werden sollen.

GTA Online dient als Vorbild

In einem Interview mit IGN sprach Designdirektor Imran Sarwar etwas detaillierter über den Multiplayer. Demnach plant Rockstar, wie schon in GTA Online, die komplette Welt von Red Dead Redemption 2 zu nutzen und in den Multiplayer zu integrieren.

Sarwar erläutert außerdem, dass das Studio die Erfahrungen, welche man durch den Multiplayer von GTA erhalten habe, nutzen wolle, um erneut einen unterhaltsamen Mehrspielermodus zu schaffen. Demnach wolle Rockstar erneut narrative mit kompetitiven und kooperativen Elementen verbinden. Auch bediene sich Rockstar an einigen inhaltlichen Elementen des Vorbilds. So nutze das Team die besten Inhalte als Vorlage in Red Dead Online, allerdings ohne inhaltlich gleiche Geschichten zu erzählen.

An GTA Online wird weiterhin gearbeitet

Auch, wenn Red Dead Online im November erscheint, möchte Rockstar weiterhin an GTA Online arbeiten. So erwarte das Studio, dass sich für beide Spiele ein eigenes Publikum bilde, welches sich komplett vom anderen abtrennt. So wolle das Studio in Red Dead Online den Fokus stark auf das Rollenspiel und moralische Entscheidungen legen, während für GTA Online bereits neue Inhalte in Planung sind.